alltag · basteln · diy · familie · kürbis

Happy Halloween?

Eigentlich kann ich mit Halloween wenig anfangen, für mich ist heute Reformationstag (das werden viele 2017 im Lutherjahr feststellen, wenn dann mal Feiertag sein wird für ganz Deutschland). Da wir aber Samstag auf dem Gertrudenhof in Hürth waren und es dort im Bauernmarkt auch Kürbisse zu kaufen gab, habe ich mich doch überzeugen lassen, immerhin ist es ein ursprünglich irisches Fest.
Abgesehen davon haben wir einen riesigen Sack „Goldäpfel“ gekauft und Maronen, die Jungs waren zwar fasziniert von Esskastanien, aber dann angewidert. Ich fand die sehr lecker.

Gestern haben dann der Hausherr und die Jungs den ersten Kürbis ihres Lebens geschnitzt, auf dem iPad erst mal geschaut und dann für einen etwas simpleren entschieden. Der Mann schnitzte und die Jungs nörgelten, dass es kein Darth Vader würde und hatten Ratschläge.

Und so sieht er nun aus auf dem Balkon, direkt vor der Scheibe, daneben ein Eimer Wasser, weil das Mittelkind Feuer befürchtet. Sie haben sich dann noch ausgiebig die Nasen platt gedrückt. Alle sind begeistert und 2017 werden hier bestimmt noch mehr Kürbisse geschnitzt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s