Schnelle Lasagne für Faule

Wir hatten von Gestern Bolognesesauce übrig und der Gouda musste auch weg. Was lag näher als Lasagne machen?

Zutaten für „Lasagne für Faule“
– Lasagneblätter ohne Vorkochen
– 1 Packung Iglo Rahmspinat
– 1 Becher (laktosefreie) Sahne
– 1 kleine Packung passierte Tomaten
– Gouda oder Mozzarella gestiftelt (oder selbst reiben)
– Salz, Pfeffer, Oregano
– Bolognesesauce vom Vortag (Zwiebeln, Bio-Rinderhack, Salz, Pfeffer, Tomatenmark, etwas Thymian, Basilikum und Oregano, Wasser, Schuss Sahne)
Etwas Spinat drunter, dann eine Schicht Lasagneblätter, darauf dünn Sahne, Lasagneblätter, Spinat, Lasagneblätter, Bolognese, Lasagneblätter, Spinat, Lasagneblätter Tomatensauce, zwischendurch Salzen und Pfeffern, Lasagneblätter usw., auf die letzte Schicht Sahne und dann den geriebenen Käse verteilen
200 Grad, 30 Minuten bei Umluft
Guten Appetit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.