derkleinste · einrichtung · familienleben · kinder · kinderzimmer · kleinkind · lebenmitkindern · tinyroom · Zuhause

Vom Babyzimmer zum Kleinkindzimmer auf 7m² Minizimmer, das Kinderzimmer

Auch unser Kleinster wird nun groß, inzwischen ist er 16 Monate alt, Ende Dezember war er 15 Monate und sein Zimmer war für ihn nicht mehr optimal, es bestand aus Bett, Wickeltisch, ein paar Regale an der Wand und Spielzeug, aber zuwenig Fläche zum Spielen. Daher haben wir neu überlegt. Das große Problem an seinem Zimmer ist, dass es winzigst ist, es hat ca. 7m² und eine Ecke drin, breit am Fenster und schmal ins Haus hinein. Es ist nicht sein endgültiger Raum, wird es aber noch einige Jahre bleiben.

Zunächst haben wir die Wickelkommode raus genommen und zu uns in Schlafzimmer gestellt. Somit hatten wir mehr Platz. Das Bett haben wir in die „dunkle“ Ecke gestellt, in den schmalen Teil des Raums (es ist eine Leichtbauwand zum Flur hin), somit wurde der Bereich am Fenster frei. Er hat nun ein 4er Expedit mit Kisten voller Duplo, daneben seine 3 Sprouts Spielzeugkiste und das Tischchen von Ikea mit zwei Stühlen. An der Wand hängen weiterhin seine Kubusregale von Jako-o. Das Schiebeauto von Haba ist ebenfalls noch von seinen Brüdern. Zu Weihnachten gab es die Ikea Matte, die wahlweise ausgeklappt als Unterlage dienen kann oder eingeklappt als Sitzgelegenheit für ihn.

Die Bücher im Regal sind auf seiner Höhe, was zwar oft Chaos bedeutet, aber eben auch, dass er sich selbständig bedienen kann und Bücher schauen (oder uns zum Vorlesen bringen).

So siehts hier im wahren Leben aus. Ich räume dauernd hinter ihm her.Er liebt sein neues Zimmer und auch seine großen Brüder kommen nun öfter zu ihm Spielen, da bei ihm das Duplo steht.

 

 

3 Kommentare zu „Vom Babyzimmer zum Kleinkindzimmer auf 7m² Minizimmer, das Kinderzimmer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s