alltag · ferien · spielen

Spielen im Urlaub – Reisezeit

Wenn man wie wir nicht immer an wettersichere Urlaubsziele fährt, ist die Beschäftigung der Kinder bei schlechtem Wetter durchaus Thema. Inzwischen haben wir zwar Amazon Prime und Netflix und ich speichere einige Sendungen, aber Fernsehen ist nicht DIE Urlaubsbeschäftigung. Daher, was kann man gut mitnehmen oder günstig vor Ort besorgen und die Kinder haben Spaß? Besonders wenn man fliegt, ist das Gepäck sehr begrenzt, letztes Jahr nach Irland hatten wir 2 Gepäckstücke a 15kg. Dazu Handgepäck.
Was nehmen wir also mit? Meine Mutter hat 3 Stoffbeutel in Turnbeutelgröße genäht.

diese Beutel nehmen wir immer mit. Der auf dem Foto ist zum Bauen, darin befinden sich Kapla-Steine, damit können Straßen, Häuser, Parkplätze, Zoo oder was auch immer gebaut werden. Im zweiten Beutel sind Spielzeugautos, damit spielen nämlich auch alle 3. Im dritten Beutel sind Legosteine und Männchen.

In ihren Rucksäcken (Handgepäck) haben die Jungs ihre Kuscheltiere, außerdem Etui mit Stiften. Papier kann man vor Ort schnell und günstig besorgen, eine Schere gibt’s in Ferienhäusern meistens auch.
Das absolute Highlight, womit sie sich tagelang beschäftigen, ist ein großer Pappkarton. Man kann im Urlaubsort also im Supermarkt oder einem Laden oder Hotel fragen. Zusammen mit Stiften und Schere sind sie gut beschäftigt. Im aktuellen Fall seit Freitag, es ist ein Haus, ein Raumschiff, eine Feuerwache.
Zusätzlich kann man entweder Bettlaken nehmen, leichte Strickdecken mitnehmen oder vor Ort günstig Decken kaufen, oft gibt’s leichte Decken für 2,99€, damit können endlos Höhlen etc. gebaut werden, man kann Verstecken spielen, als Umhang benutzen usw..
Ebenfalls ewig beschäftigen können sich unsere mit Malen, besonders mit Wasserfarbe, was aber nicht überall gut machbar ist, je nach Umgebung.
Ein paar Bücher (auch Pixis)hat auch jeder im Rucksack und auf meinem iPhone sind Hörbücher. Meine Mutter hat grade noch eine mobile Mitnehmstrasse genäht. Sie ist aus Stoff, den man einklappen kann, klein und leicht.
Wir hoffen natürlich immer auf gutes Wetter, aber je nach Reisezeit und Land kann es auch anders aussehen. Daher ist uns eine schöne Unterkunft immer wichtig. Letztes Jahr in Irland hatten wir viel Glück mit dem Wetter, aber es hat natürlich auch mal geregnet und wir waren froh, dass die Kinder sich im Haus toll beschäftigen konnten. Für gutes Wetter haben wir immer Sandschaufeln und Eimerchen dabei, im Urlaubsort könnte man noch Kreide, einen Ball oder Seifenblasen günstig besorgen. Die Strandmuschel wird auch gern als Zelt zweckentfremdet.
Was sind Eure Tipps für die Beschäftigung im Urlaub?

3 Kommentare zu „Spielen im Urlaub – Reisezeit

  1. Bei uns Standard. Ebenso wie Regenklamotten, denn raus geht's immer! Und meistens packen wir noch gute Messer ein, damit wir auch wie zu Hause gemeinsam
    kochen können. Fernsehen (ich schaue außer Nachrichten und WDR nichts) und Filme sind egal, aber Bücher und Hörspiele haben wir auch immer dabei.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s