Allgemein · ausstattung · dreifachmama · erfahrung · familienzeit · ferien · lebenmitkindern · reisen · urlaub

Urlaub mit Kindern – Was packen wir ein

Auch in NRW nahen die Sommerferien in schnellen Schritten, noch 5 Schul- und Kindergartentage, dann liegt der lange Sommer und auch der Urlaub vor uns. Ob man fliegt oder mit dem Auto fährt, meistens ist es schon eine große logistische Aufgabe, an alles zu denken, es zu packen und dann auch noch ins Auto oder Gepäck zu bekommen.

Unsere Kinder besitzen jeweils einen Trunki Koffer, darin packen wir ihre Kleidung, Outdoorsachen packen wir extra. Dazu nimmt jeder einen Rucksack mit, der mit Kuscheltieren, Büchern und ähnlichem vollgepackt ist.

Da wir immer Ferienhäuser mit Waschmaschine mieten, konnte ich das Gepäck schon deutlich reduzieren, wenn wir 2 Wochen auskommen müssten, wäre es schon deutlich mehr.

Unser Urlaub geht dieses Jahr wieder nach Holland in ein kleines Ferienhaus. Anders als in vielen niederländischen Ferienhäusern gibt es dort keine Spielzeugtruhe.

Kleidung:

  • Badesachen/UV-Kleidung
  • Sonnenhüte
  • 5 Unterhosen
  • 3 Paar Socken
  • 3-4 kurze Hosen
  • 1 lange Hose
  • Gummistiefel
  • Sandalen
  • Matschhose und Regenjacke
  • Fleecejacke/Softshell
  • feste Schuhe
  • Crocs
  • Schlafanzughose
  • 5 T-Shirts
  • 2 Hoodiejacken

Ausserdem sollte man vorher schauen, ob Dinge wie Hochstuhl, Reisebett und ggf ein Bettgitter vorhanden ist, je nach Alter und Größe der Kinder. Teilweise empfiehlt sich auch ein kleiner Tritthocker oder ein Toilettensitz, damit Kinder ihre gewohnte Selbständigkeit behalten.

Wir nehmen auch Fahrräder und Fahrradhelme mit, ausserdem den Fahrradsitz für den Kleinsten und natürlich einen Buggy, unseren Cybex Mios.

Meine Mutter hat ausserdem für die Jungs Beutel in Turnbeutelgröße genäht, die sie mitnehmen, einen mit Kapla, einen mit Lego, einen mit Autos und einen mit Duplo. Damit spielen sie zusammen. Dafür hat sie noch einen Mitnehm-Strassenteppich genäht. Alles benötigt wenig Platz und bietet Möglichkeit für viel kreatives Spiel. 

In ihre Rucksäcke packen die Kinder

  • Kuscheltiere
  • Taschenlampe
  • Fernglas
  • Lieblingsbücher
  • altes iPhone mit Hörbüchern
  • Tablet (die Großen besitzen ein Amazon Fire)

Nicht vergessen sollte man Sandspielzeug, bei wenig Platz für Gepäck eine Schaufel pro Kind (wir haben immer die Spaten von Spielstabil) und einen Sandeimer.

Genügend Sonnencreme und die grundsätzliche Hausapotheke sollte natürlich auch auf der Packliste stehen.

Für den Haushalt nehmen wir immer noch Kunststoffgeschirr (Becher, Teller, Müslischälchen) und Plastikbesteck (wiederverwendbares von Habitat) mit und natürlich Trinkflaschen.

Habt Ihr weitere Tipps oder habe ich etwas vergessen?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s