Allgemein · ausstattung · Autositz · blog · dreifachmama · empfehlung · familienleben · jungsmama

Ein Monat bei WordPress – Wochenende

Jetzt ist der Umzug zu WordPress genau einen Monat her! Und ich denke, er hat sich gelohnt, heute knacken wir bestimmt die 5000 Besucher. Leider sind noch nicht alle Beiträge in den Suchmaschinen wieder zu finden. Vorher waren einige Sachen schon zweiter oder dritter Treffer bei Google. Aber die Mehrheit der Leser scheint den Weg gefunden zu haben, wir knacken bald die 5000 Hits auf der neuen Seite. Es gibt Beiträge über meinen Diabetes, Urlaubstipps für Irland und Holland, Schulranzentest zu den Ergobags, unsere traditionellen Buggy- und Kinderwagentests und Guides, worauf man beim Kinderwagenkauf und besonders beim Kauf im Internet achten sollte, dazu eben Alltag mit drei Kindern Kinder und Medien – Verteufeln oder Konsum und Taschengeld – wie macht man das? und Schule – Schulpolitik in NRW und außerdem weitere Produkttests zu Hochstühlen von Stokke und den Nomi by Evomove und nun auch den ersten Autositztest zum Maxi-Cosi 2Way Pearl. Dazu viele weitere Themen: einen tollen Gastbeitrag von Susanne zum Langzeitstillen gibt es auch.

Danke an Euch fürs mit uns Umziehen! Wie geht es weiter?Eigentlich alles wie gehabt. Ich werde nun auch mehr Autositze rezensieren, da ich öfter danach gefragt werde. Da wir grade in Sachen neues Auto unterwegs sind, werde ich dann auch dokumentieren, in welchen Autos man gut drei Kinder unterbringen kann. Daher ist hier auch grade etwas weniger los, weil wir viel unterwegs sind. Rezepte wird’s hier natürlich auch weiterhin geben, da ich so gern koche und backe und wir doch auch irgendwas essen müssen.

Ich bin auch weiter offen für Themenvorschläge von Euch! Geplant sind in nächster Zeit Beiträge dazu, wie wir auf die verrückte Idee gekommen sind, drei Kinder haben zu wollen, zur Kinderwunschzeit, der Produkttest des neuen Cybex Priams 2017 und natürlich über unseren Alltag zu fünft und demnächst noch ein Reisebericht.

Und ein kleines Gewinnspiel ist ebenfalls geplant.

Da unsere Kinder grade fernsehen (igitt!), werde ich aber nun gleich mal aufhören, außerdem muss ich unseren Mittleren nochmal anschauen, der hat nämlich Gestern bei der Oma seinen Kopf in die Heizung gedonnert beim Rumtoben, ein kleiner Cut, der aber zunächst stark blutete und sehr weh tat, wir hatten schon Notdienst und Krankenhaus abgecheckt, wo wir hin müssten, als es dann aufhörte zu bluten und dank Feuerwehrmann Sam nicht mehr weh tat. Er hat auch normal reagiert, war orientiert und erinnerte sich an alles, so dass wir uns für Beobachten und Abwarten entschieden haben. Mit 3 Kindern ist immer etwas los bei uns.

Ich wünsche Euch einen schönen Sonntag!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s