buggyrezension · Buggytest · kinderausstattung · kinderwagentest · produkttest · rezension

Kinderwagentest: Joolz Day Test

Inzwischen ist es einige Jahre her, getestet habe ich den Joolz Day Kinderwagen als Sportwagen mit unserem Mittleren, er war von einer Freundin für einen Tag ausgeliehen, beziehungsweise getauscht, sie wollte gern meinen Bugaboo Bee ausprobieren und dafür habe ich ihren Joolz Day fahren dürfen. Mich hatte der Joolz schon lange gereizt, eine niederländische Firma, die einen hochwertigen und minimalistischen Kinderwagen entworfen hat. English summary available below the text. Dieser Test ist nicht gesponsert, sondern berichtet nur unsere eigene Erfahrung mit dem privat geliehenen Joolz. Genial finde ich am Joolz Day, dass Babywanne und Sitz separat kommen, man kann also grade in der Übergangszeit um die 6-9 Monate problemlos schnell wechseln, ganz nach Bedarf, und das ohne aufwändigen Umbau, sondern einfach tauschen. Das Design des Joolz spricht mich ebenfalls an, klare Linien und kein „Gerüsche“ am Verdeck. Die Babywanne ist ebenfalls von guter Größe und stabil, also keine Softwanne.

Der Joolz Day fährt sich wirklich toll, er ist einhändig deutlich leichter zu schieben, als es die doch relativ großen Vorderräder vermuten lassen. Also einer der Wagen, die großstadt- und kleinkindtauglich sind, man hat eine Hand frei, um ein weiteres Kind an der Hand zu halten oder bei Lauflernern, kann man den Wagen auch leer schieben und trotzdem eine Hand am Kind haben. Der Sitz ist fürs Kind bequem und hat eine gute Größe. Sehr gut überlegt ist am Joolz Day, dass die Fußstütze des Sitzes verstellbar ist, also mitwächst. Der Sitz ist in Schalenform wie bei Bugaboos und wie Relaxsessel. Inzwischen gibt es auch extra luftige Sitze für den Sommer, damit sich keine Hitze staut.

Die Räder des Joolz Day nehmen beinahe jeden Untergrund, auch ist die Hebelwirkung an Bordsteinkanten super. Aber auch auf ebenen Böden wirkt er nie sperrig, sondern sehr wendig. Den Sitz kann man natürlich umdrehen und das Kind mit Blickkontakt oder nach vorne schauen fahren. Eine Liegeposition hat der Sitz des Joolz Day natürlich auch. Der Schieber der Joolz Kinderwagen ist mit edel aussehendem Kunstleder bezogen, genauso wie der klappbare Bauchbügel. Die Firma Joolz war bei der Innovation des schwenkbaren Bauchbügels sehr früh dabei. Es gibt auch die Tailor Edition, dabei kann man sich aus vielen Lederfarben seine Farbe aussuchen. Der getestete Joolz Day war die normale Version in Elephant Grey. Der Schieber ist natürlich auch höhenverstellbar und der Joolz Day eignet sich auch gut für größere Eltern, man läuft nicht gegen das Gestell.

Den einzigen, großen Nachteil des Joolz Day sehe ich im wirklich sehr kleinen Untergestellkorb. Dieses Problem hat Joolz mit dem Nachfolger Joolz Day 2 behoben, der neueste Joolz Day kommt mit einem wirklich großen Korb. Über größere Körbe verfügt auch das Modell Joolz Geo und Joolz Geo 2.

Als Zubehör ist natürlich ein Regenverdeck dabei, es gibt auch passende Fußsäcke, Becherhalter und anderes. Der Joolz ist ein Luxuskinderwagen, den ich sehr empfehlen kann, qualitativ ist er sehr hochwertig und laut unseren Freunden ist auch der Kundenservice sehr gut.

English Summary: I was curious to try the Joolz Day stroller so I swapped buggies with my friend for a day. She has had the Joolz Day since 2012 and still uses it with her second child. I only tried it for a day. As you probably noticed I like minimalist and stylish strollers which are great quality. So the Joolz Day pushes my buttons. 

It is a pleasure to push, even easier to steer than I had expected. The suspension is good for a normal stroller, too, and it it easy to navigate up and down curbs. As it has a small footprint it is great for a busy city life using buses and trams and pushing it through aisles in the supermarket or through cafés. The seat has a great hight so you can use it as a high chair as well. I liked that the footrest is adjustable in height so your kids feet can comfortably rest. The seat can be used in both directions facing the parents or facing the world, as it is high it’s also great for eye-contact and conversations with you kid. The bumper bar can be opened to the side and the harness is easy to use and good to adjust. The canopy has a good size and offers protection from the sun (or rain, but a rain cover is available as well, as is a foot muff, a cup holder and more). The Joolz Day isn’t as light as some others but it feels really light and easily maneuverable. Its‘ fold is smallish too, so it should fit into most car boots. The sleeping position of the seat is more the relax seat style and not flat. My kids actually loved that position. The Joolz Day’s bassinet is very comfy and what I liked a lot is that it is an extra frame so you can swap quickly between both the bassinet and the seat. The handle bar and the bumper bar are covered in leatherette (fake leather…) which actually feels really nice and expensive. The fabrics are high quality as well as is all about this buggy. The only thing I didn’t like much was the really tiny basket. You can only fit in the very basics. But Joolz changed that with the Joolz Day 2, which has a huge basket. So if you consider getting a Joolz Day I’d recommend getting the Joolz Day2 unless you don’t use the basket anyway. A great stroller with a great design and high quality. My friend still loves pushing it after 5 years now. 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s