Schnelle Küche mit Kindern – Nudeln mit Zucchini

Für die Blogparade bei Miss Broccoli, ein Blitzrezept für Nudeln mit Zucchini frisch gekocht in 10 Minuten

IMG_9921Ich mache heute bei der Blogparade von Miss Broccoli „Das beste Familien-Blitzrezept“ mit. Grad mit Kindern im Alltag hat man nicht immer Zeit und Lust ausgiebig und lang zu kochen, Fastfood im ungesunden Sinne sollte es aber dann trotzdem nicht unbedingt sein.

Wir sind alle begeisterte Nudelesser, Kartoffeln kommen bei den Jungs nur in Pommesform an und Couscous ist nur der Große, Reis ebenfalls. Daher gibt es hier entweder Brot oder Nudeln aller Art. Heute gibt es also hier ein „Blitzrezept“, je nachdem, wie schnell bei Euch das Wasser für die Nudeln kocht, dauert es 10-15 Minuten. Nudeln mit geraspelter Zucchini gehen so: 

  • Nudeln
  • Zucchini
  • Hüttenkäse/Feta
  • Minze/Basilikum
  • Tomaten (Cocktailtomaten oder eingelegte)
  • etwas Olivenöl
  • Salz & Pfeffer

IMG_9899Wasser aufsetzen, gewünschte Portionsmenge Nudeln bereit stellen. Ich nehme bevorzugt Barilla Girandole, weil sie nur 6 Minuten brauchen und Lieblingsnudeln des Kleinsten sind. Auch prima sind Dinkelnudeln.

Während die Nudeln kochen, die Zucchini waschen und die Tomaten klein schneiden. Nach der angegebenen Kochzeit Nudeln abgiessen und Zucchini darüber grob raspeln, Kleckse von Hüttenkäse (oder Feta) darauf und Tomatenstücke, mit Minze (oder gewünschten frischen Kräutern wie Basilikum) und Salz und Pfeffer würzen, etwas Olivenöl drüber träufeln: fertig.

Wer sein Essen sehr heiss mag, sollte die übrigen Zutaten mit den Nudeln im Topf mischen, wir mischen auf dem Teller. Die Reste schmecken auch super als Nudelsalat.

IMG_9922Wer mag, kann natürlich auch Tiefkühlbrokkoli direkt mit den Nudeln mitkochen oder noch Mais dazu geben. Bei einer veganen Varianten würde ich die vegane Creme von Dr. Oetker nehmen.

Guten Appetit!

 

0 Gedanken zu „Schnelle Küche mit Kindern – Nudeln mit Zucchini“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.