ausstattung · blogparade · lebenmitkindern

Die Lieblingsspielzeuge meiner Kinder – Blogparade

img_6711Ich habe Gestern den Beitrag von Erdbeerpause „Das Lieblingsspielzeug meiner Kinder“ gelesen, es ist ihr Beitrag zu einer Blogparade von Kindolino (externer Link)Bei dieser Blogparade gibt es für die Teilnahme etwas zu gewinnen. Kindolino stellte also die Frage, was das Lieblingsspielzeug der Kinder der Leser ist. Bei meinem Kleinsten (2) lässt sich die Frage ziemlich leicht beantworten, denn nur ein Spielzeug hat er absolut immer dabei. Bei den Großen ist es schwieriger, denn so ein absolutes Lieblings“teil“ gibt es bei ihnen nicht mehr. Alles selbst gekauft, keine gesponserten Produkte im Beitrag. 

img_4564Unser Kleiner guckt schon lang gern die Teletubbies. Im April im Spielzeugladen in Dublin hat er dann sein Herz verloren. Dort gab es eine sprechende Teletubbies-Puppe, nämlich Po. „Bo“ wurde sofort eingefordert und von uns eigentlich als Ostergeschenk gekauft, seine Brüder suchten Lego aus. Aber schon auf dem Weg aus dem Laden fing er bitterlich an zu weinen und „Bo“ zu fordern. Wir haben sie ihm dann doch direkt gegeben und er war so glücklich. Ab da wurde Po nicht mehr los gelassen und begleitet unser aller Leben.

Po bekommt zuerst Milch aus der Flasche, er schläft nur mit seiner Po im Arm ein, Po wird gefüttert und immer mit sich rumgetragen. Leider sieht man es Po auch an, wegen des Sprachmoduls ist sie nicht waschmaschinentauglich, die Oma hat sie aber schon einmal gewaschen und wir haben Po 2.0 gekauft und geben sie im Wechsel, Po 2.0 ist aber Niederländerin und spricht etwas anders. Der Kleine nimmt seine Po mit zum Spielkurs oder zum Einkaufen und Morgens beim Aufstehen, wird Po natürlich mit ihm in die Küche getragen. Wenn er fernsehen darf, darf Po natürlich mit schauen.

img_7130Seine Po führt zu vielen Reaktionen, von „oh Gott, es gibt noch Teletubbies?“ zu „ih? das spricht!“ bis hin zu „wie toll! Ich hab die Teletubbies geliebt!“ – ich übrigens auch und Po war mein Lieblingstubbie. Inzwischen hat er alle vier Teletubbies, aber immer dabei ist Po. Alle anderen Lieblingssachen sind austauschbar, er spielt auch gerne mit Autos (Cars), hört dauernd was auf seiner Toniebox und spielt mit dem Wobbel. Aber ohne Po geht gar nichts.

img_3555Die beiden Großen (5 und 8) sind da etwas anders. Da wechseln sowohl bevorzugte Kuscheltiere als auch, was andauernd bespielt wird, zumindest themenweise. Auf die Frage nach ihrem Lieblingsspielzeug antworten beide ganz eindeutig „Lego“. Momentan ist bei beiden Lego Ninjago (siehe Lego Ninjagoparty) ganz angesagt. Wir haben aber hier auch viel von Lego City und Lego Star Wars, Abenteuerthemen wie Vulkanforscher sind ebenfalls beliebt. Im Dauereinsatz ist auch bei ihnen die Toniebox und beide malen auch gern und viel und schauen Bücher, oft mit TipToi. Zusammen bauen sie dann auch gern Kapla und bewegen sich auf dem Wobbelboard.

Wie siehts bei Euch aus? Haben die Kinder Lieblingsspielsachen?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s