bugaboo · buggy · buggyrezension · Buggytest · pushchair · review · urbo² · vergleich

Bugaboo Bee vs. Mamas & Papas Urbo2

IMG_0770Redaktioneller Beitrag Da immer so viele nach direkten Vergleichen fragen, habe ich meine Fotos des Buggyvergleichs vom Bugaboo Bee3 und des Mamas & Papas Urbo2 Buggys rausgesucht. Es ist nun schon eine Weile her, aber den Mamas & Papas Urbo2 gibt es noch genauso, der Bugaboo Bee3 hat inzwischen den Nachfolger Bugaboo Bee5, der aber nur in Details verändert (also optimiert) wurde. Die einzelnen Tests findet Ihr, wenn Ihr auf die Modelle klickt. English summary below. Dieser Beitrag ist nicht gesponsert, beide Buggys wurden von uns erworben. 

IMG_0775Zunächst die Gemeinsamkeiten, der Bugaboo Bee3 und der Mamas & Papas Urbo2 haben einige wichtige Kriterien gemeinsam, beide sind schmal und klein zusammen geklappt, schieben sich sehr wendig und haben einen umsetzbaren Sitz, das Kind kann also mit dem Blick zu den Eltern oder nach vorne fahren. Für beide Modelle gibt es auch optional eine Babywanne, im Gewicht tun sie sich auch nichts, sie wiegen beide etwa 9kg, sind also sehr leicht. Beide Buggys lassen sich einteilig zusammen klappen, der Bugaboo Bee3 in beide Sitzrichtungen, der Mamas & Papas Urbo2 in Fahrtrichtung. Auch haben beide Buggys ausreichend große Körbe, die gut erreichbar sind. Allerdings finde ich den Korb beim Bugaboo Bee besser gelöst, da beim Einklappen die Sachen eher nicht raus fallen.

IMG_0768Die Sitze wurden von meinen Kindern beide als sehr bequem empfunden. Der Sitz des Mamas & Papas Urbo2 bot allerdings mehr Halt, besonders kleinere Kinder sitzen darin meines Erachtens stabiler. Außerdem hat der Mamas & Papas Urbo2 einen Bauchbügel. Der Bugaboo Bee3/Bee5 hat allerdings den großen Vorteil einer ausziehbaren Rückenlehne, die also mit dem Kind mit wächst. Auch der Sitz des Mamas & Papas Urbo2 ist groß, der Sitz des Bugaboo Bees ist aber mit einer der größten in dieser Kategorie und Kinder bis zu 110cm passen zur Not noch rein. Beide Sitze lassen sich flach in Liegeposition klappen, der Mamas & Papas Urbo2 hat dabei aber noch eine Fußstütze, die kleineren Kindern mehr Komfort für die Beine bietet. Vorteil des Mamas & Papas Urbo2s ist, dass man den Sitz auch mit Kind darin wenden kann, wenn es die Blickrichtung wechseln möchte, von der Großstadt in den Wald oder wenn es müde ist. Beim Bugaboo Bee3 muss man den Sitz erst klappen.

Das Gestell des Bugaboo Bee3s ist filigraner und hat mehr Spiel, wobei das Gestell des Bugaboo Bee5 sich stabiler anfühlt. Stabil sind natürlich beide Buggys. Der Mamas & Papas Urbo2 ist bei uns bis 15kg zugelassen, in Australien bis 23kg. Der Bugaboo Bee3 hat eine Zulassung bis 17kg wie alle Bugaboos. Komfortable Teleskopschieber, die auch für größere Eltern geeignet sind, haben auch beide Buggys. Der Mamas & Papas Urbo2 hat edle Bezüge in Kunstleder, dies hatte der Bugaboo Bee3 nicht, der Nachfolger Bugaboo Bee5 hat diese auch. Bugaboo Bee3 und Mamas & Papas Urbo2 verfügen über Federung, sind also für einen Buggy recht gut gefedert, beim Urbo2 sind die Vorderräder gefedert und hinten das Gestell, beim Bee3 sind die Räder einzeln gefedert. Die Räder des Bugaboo Bee3 finde ich persönlich besser, sie hatten auch nach langem Gebrauch keine Gebrauchsspuren, während sich die Räder des Mamas & Papas Urbo2 leider sehr abfahren und schon nach wenigen Fahrten nicht mehr schön aussehen. Vorteil ist aber beim Mamas & Papas Urbo2 die Breite der Räder, da sie wegen ihrer Breite auch auf Kopfsteinpflaster noch okay fahrbar sind, was bei einem Buggy schon sehr positiv ist. Generell finde ich den Mamas & Papas Urbo2 für mehr Untergründe geeignet.

IMG_0769Die Bezüge kann man bei beiden Buggys problemlos abnehmen und wechseln und auch Waschen. Die Stoffe des Mamas & Papas Urbo2 finde ich sehr hochwertig und angenehm, das Dach ist sehr dick und bietet ein Guckfenster. Die Stoffe des Bugaboo Bee3s wurden oft kritisiert, es passen aber auch die Bezüge des Bugaboo Bee+, der Bugaboo Bee5 hat wieder extrem hochwertige und edle Stoffe, aus meiner Sicht die besten bei Bugaboo bisher.

Für beide Buggys gibt es viel Zubehör wie Fußsack, Autositzadapter und Babywanne.

Mein Fazit: der Mamas & Papas Urbo2 ist zu unrecht bei uns relativ unbekannt. Wer einen tollen, stabilen Buggy möchte, der leicht und wendig ist und viel Komfort bietet, ist mit dem Wagen gut versorgt. Nachteil sind die Räder und dass Zubehör schwieriger zu bekommen ist. Der Bugaboo Bee3 ist ein toller, sehr variabler Buggy, wer keine mal Dächer wechselt und einen Buggy möchte, der wirklich extrem lange passt, sollte sich für den Bugaboo Bee3 bzw. Bugaboo Bee5 entscheiden.

Alle Buggytests findet Ihr HIER.

IMG_0827Summary I compared the Mamas & Papas Urbo2 vs. the Bugaboo Bee3, I used to have both buggies for a while. Both are similar in size and weight (ca. 9kg) and offer parent-facing and world-facing seating positions and include a rather flat sleeping position, the seat of the Urbo2 can change the position which side your kid faces with the child in it, with the Bee3 you have to fold the seat to do so. You can fold both in one piece, the baskets are also both a good size for a buggy. The Mamas & Papas Urbo2 has a little better suspension and the wheels are wider which is handy on a lot more surfaces like pebbled streets where the Urbo2 is still okayish for a buggy. The seat size of the Bugaboo Bee3 is better but the seat of the Urbo2 is a bit more snuggly for smaller children. The quality of the chassis and the fabrics is great with both buggies although I prefer the fabrics of the Urbo2, compared to the new Bugaboo Bee5 I prefer the Bee5 ones. You can also get an optional carrycot for the Urbo2 and the Bee3, footmuffs and more accessories. Both can be folded down to a small parcel, the Urbo2 only in the forward facing position, the Bee3 both ways. What I didn’t like so much about the Mamas & Papas Urbo2 is the quality or look of the wheels they look extremely worn after a few uses, this is just a visual thing, the still roll smoothly. The Mamas & Papas Urbo2 hat a bumper bar which the Bugaboo Bee3 doesn’t have. So which one should you get? If you want to change fabrics a lot and and need a buggy for a taller child which will fit ages get the Bugaboo Bee3 or better the Bugaboo Bee5. If you need a buggy for a smaller child with a bumper bar and that runs better on uneven terrains get the Mamas & Papas Urbo2. Both buggies offer great quality! 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s