Baby Jogger City Mini Zip Test – Buggytest

Baby Jogger City Mini Zip Test – Wir haben den Baby Jogger City Mini Zip 2014 im Alltag getestet. Dieser klein faltbare Buggy ist in der Reihe unserer Buggytests.

IMG_0032Redaktioneller Beitrag enthält wegen Markennennung Werbung Heute gibt’s mal wieder einen Buggytest. Da wir den Baby Jogger City Mini Zip vor einiger Zeit hatten (2015), als ich noch nicht gebloggt habe, habe ich leider keine optimalen Bilder. Wir waren damals auf der Suche nach einem sehr klein klappbaren Buggy, der mit uns auf Reisen gehen konnte. Baby Jogger ist eine  sehr gute Marke und den Baby Jogger City Mini Zip fanden wir vom Preis-Leistungs-Verhältnis her vielversprechend.

Wir haben ihn damals für einen günstigen Preis im Babymarkt einer Nachbarstadt selbst gekauft. Daher ist hier nun unser Baby Jogger City Mini Zip (Affiliate Link) Test. Dieser Beitrag ist nicht gesponsert oder irgendwie beauftragt oder beeinflusst. Wir haben den Baby Jogger City Mini Zip selbst gekauft und bezahlt. English summary available below. 

Uns ging es vor allen Dingen um das Klappmaß des Buggys, da wir einen Buggy suchten, der immer im Kofferraum liegen bleiben konnte. Zu der Zeit fuhren wir einen VW Golf Variant. Mich sprach vor allem das klassische und gradlinige Design des Baby Jogger City Mini Zip an und die Berichte über die Qualität der Marke. Die Farbe Petrol gehört zu unseren Lieblingsfarben und er lag unter meinem Preislimit für einen Reisebuggy.

IMG_0026Die Stoffe des Baby Jogger City Mini Zip sind angenehm anzufassen, ein wenig synthetisch, wie es bei (vermutlich) Polyester üblich ist. Außerdem ist die Stoffqualität recht dick und hochwertig und die Polsterung des Wagens war gut. Wichtig war uns ein großer Sitz, damit auch der große Bruder mal mitfahren kann und dass es eine Liege- bzw. Ruheposition hat. Leider ist der Baby Jogger City Mini Zip wie die meisten Buggys nur vorwärts gerichtet einsetzbar (rückwärts fahrbare Buggys findet Ihr hier). Das Gurtsystem des Baby Jogger City Mini Zip funktioniert einfach und keine Anleitung ist dafür nötig. Es bietet auch genügend Platz und ist natürlich einstellbar. Das Dach ist für einen Buggy recht groß und bietet viel Schutz vor der Sonne und für ein schlafendes Kind.

Die Räder sind für einen Buggy ausreichend gefedert, er schob sich sehr leicht und gut. Ich persönlich mag Doppelräder nicht, auch wenn diese auf Kopfsteinpflaster Vorteile haben, ich bevorzuge einzelne Räder. Die Räder des Baby Jogger City Mini Zip sind auch nicht allzu klein, weshalb sie auf den meisten Oberflächen gut rollen und auch kleinere Unebenheiten und Bordsteinkanten gut mitnehmen.

IMG_0028Der Korb des Baby Jogger City Mini Zip ist von der Größe absolut in Ordnung, für einen Buggy sogar relativ groß. Positiv fand ich auch die Fußstütze unten und dass das Gestell so gebaut ist, dass man nicht gegen eine Querstange läuft. Eins meiner Kriterien erfüllt er ebenfalls, ich mag keine Schiebehörnchen, das ist für mich immer Ausschlusskriterium. Der Baby Jogger City Mini Zip hat einen durchgehenden Schieber aus einem gummiartigen Material, das nicht ganz mein Fall war.

Der Baby Jogger City Mini Zip schiebt sich sehr leicht und wendig und ist generell mit 7,3kg ein Leichtgewicht. Sein absoluter Vorteil ist aber das sehr kleine Faltmaß und der recht einfach bedienbare Faltmechanismus.

Da ich im Alltag aber umsetzbare Buggys bevorzuge und wir ihn doch dann kaum genutzt haben, war der Babys Jogger City Mini Zip nicht der richtige Buggy für uns. Allgemein empfehle ich den Baby Jogger City Mini Zip für Eltern, die einen klein klappbaren, aber komfortablen und vor allem hochwertigen Buggy suchen, der das Budget nicht extrem belastet. Optional kann man auch einen Bauchbügel und weiteres Zubehör erwerben.

Weitere Reisebuggys, die auch für kleine Kofferräume geeignet sind, findet Ihr in meinem Beitrag über Buggys für Flugreisen und das Auto.

English summary:  The Baby Jogger City Mini Zip is a sturdy and at the same time light weight buggy with 7.3 kilograms and offers a rather big seat which is suitable for taller children as well. We chose is because of it’s tiny fold and the high quality brand Baby Jogger. The fabrics feel nice and are thick and comfy. I liked the handlebar and the way it is easy to push and has no problem on uneven terrain as well because the wheels aren’t tiny but a good size. Of course it is no off-road buggy but it is easy to maneuver through cities and in the park and up and down curbs. My criticism is that it is only forward facing as I prefer to have a parent facing stroller. The Baby Jogger City Mini Zip offers a resting/sleeping position and the harness is easy to adjust as well. I liked a lot how big the canopy is and it had +50 UV protection as well. It is well thought through and easy to fold down. I recommend the Baby Jogger City Mini Zip for parents who want a sturdy buggy with a tiny fold but don’t mind that their child can only sit forward facing. A bumper bar is available as an accessory as well. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.