kinderausstattung,  lebenmitkindern,  produkte,  Werbung

Auf der Babywelt Messe Rhein-Ruhr in Essen

IMG_5218Werbung – Marken und Firmen werden zur Beschreibung genannt Da ich wieder relativ gesund bin, haben wir heute doch noch spontan die Babywelt Messe in Essen besucht. Wir waren dort einmal vor 3 oder 4 Jahren und waren damals relativ enttäuscht, weil es für uns eher uninteressant war. Heute haben wir es dann doch noch einmal gemacht und es hat uns allen gut gefallen, was vielleicht auch daran lag, dass es in einem neueren Messegebäude ist, weitläufiger und nicht allzu voll war.

Das Parken (6€) war heute direkt auf dem Parkplatz gegenüber des Messegebäudes möglich, also ein sehr kurzer Fußweg. Unser Mittlerer liebt Neubauten und war direkt angetan. Ich muss auch sagen, ich fand direkt das Klima und die Luft besser als damals. Daher war schon der erste Eindruck recht gut. Natürlich ist die Babywelt nicht mit der Kind + Jugend in Köln zu vergleichen, sondern ist eine Verbrauchermesse für (werdende) Eltern.

IMG_4816Zunächst sind wir eine Runde durch die erste Messehalle gegangen, um uns zu orientieren, vorher hatte ich auf der Homepage geschaut, welche Firmen und Anbieter da sind. Daher sind wir zuerst bei der Familienbande vorbei gegangen, dort kennen wir die Mitarbeiter und im Kölner Laden haben unseren Cybex Priam, den Nomi Hochstuhl und den Cybex Mios gekauft und den BeSafe izi Modular durften wir auch für sie testen. Am Messestand gab es wie bei den meisten Babyläden 10% Messe-Rabatt. Wir haben dann mal den neuen Bugaboo Fox mit Sportsitz mit unserem Kleinen ausprobiert, er passt wirklich noch prima in den Sitz und fand den bequem. Bisher habe ich den Bugaboo Fox nur „leer“ ausprobiert.

Gegenüber war der Stand von BeSafe, dort haben wir gelernt, dass der neue izi Flex (Gruppe II/III) wäre für unsere Großen interessant, weil er sehr schmal und variabel ist, man kann die zusätzlichen Seitenpolster dran lassen (sicherer), aber eben auch abnehmen und laut Berater dürfen wirklich 3 davon nebeneinander im Auto eingesetzt werden. Wenn wir wissen, welches Auto wir in den nächsten Jahren anschaffen, sicher eine Option für uns.

IMG_4834Dann habe ich den Stand von Weeride Deutschland besucht, wir durften neulich den Fahrradsitz vor vorne am Rad für Euch testen. Auf der Messe konnte man die Sitze kaufen oder bestellen, außerdem war er an einem Fahrrad montiert, so dass man auch ein Kind in den Sitz setzen konnte. Sie waren gemeinsam am Stand mit den Zwergperten, den Reboarder Experten.

In der selben Halle war noch ein Spielbereich mit Elektrofahrzeugen, auf denen die Kinder kostenlos Runden drehen durften, für unsere beiden Jungs (der Große war mit dem Opa heute beim Schwebetrolleybahnseilbummel) natürlich das absolute Highlight. Direkt daneben war auch ein Essensbereich. In der anderen Halle gab es die Bühne und eine Hüpfburg. Daher macht diese Messe auch mit Kindern Spaß, einzig die Essenspreise sind sehr extrem. 4€ für eine Flasche Apfelschorle fanden wir happig. Es gab auch Waffeln und weitere Essensangebote, wir haben nur ein kleines Eis gekauft. Daher würde ich empfehlen, vorher zu essen oder danach. Unsere Kinder vermissten allerdings einen Stand von Wobbel oder Lego.

Es waren auch weitere Babymärkte vertreten, mit einem sehr großen Stand unter anderem BabyOne. BabyOne hatte eine riesige Auswahl, war aber meinem Eindruck nach auch der belagertste Stand. IMG_5225Bei BabyOne haben unsere Jungs Bälle geschenkt bekommen, während ich mir den neuen Joolz Hub angesehen habe. Einen ersten Blick hab ich auf den neuen Joolz Hub schon auf der Kind + Jugend in Köln geworfen, da allerdings ohne Kind dabei. Unser Kleiner passt noch gut in den Joolz Hub, seine Beinchen sind allerdings schon zu lang für die Fußstütze. Das Dach ist ausklappbar und wirklich groß, die Rückenlehne ist ebenfalls lang. Der Korb sieht ausreichend groß aus und er schiebt sich auch mit 13kg-Kind noch sehr angenehm. Mich persönlich schreckt das Gewicht ein wenig ab. Ebenfalls am Stand von BabyOne haben wir uns den brandneuen Stokke Xplory v6 angesehen, ein Mitarbeiter von Stokke war vor Ort und hat uns alle Neuerungen gezeigt (in meinem Beitrag zum Xplory habe ich schon das Update eingefügt). IMG_4819Die neue Fußstütze gefällt mir richtig gut und das Dach ist nun wirklich groß. Auf jeden Fall tolle Innovationen und Anfang 2019 kommt noch eine weitere ganze tolle Sache bei Stokke, denn den Stokke Scoot v2 empfehle ich immer gern, wenn jemand einen auch geländetauglichen Buggy sucht.

In der weiteren „halben“ Halle, wo sich auch die Bühne befindet, waren viele kleinere Städte, wie auch Versicherungen, Kirche und Anbieter von Gesundheitsleistungen. Wir sind aber am Stand eines Trageladens hängen geblieben „Krümelchen„. Ich habe irgendwann meine Emeibaby verkauft, weil wir den Kleinen seltener tragen, aber im Endeffekt trage ich doch noch öfter als gedacht und habe das richtig bereut, da ich die Emei subjektiv die beste Trage finde. IMG_4835Da auch Krümelchen 10% Rabatt auf der Messe hatte, habe ich mir also eine neue Emei Baby geleistet.  Nach Neuerungen habe ich nicht gefragt, aber zig wunderschöne Tragen entdeckt. Kokadi waren ebenfalls in dieser Halle, diesmal mit einem größeren Stand und endlos viel Auswahl, damals war der Stand aber irgendwie weniger professionell und super sympathisch und mit tollen Angeboten (ich habe es ewig bereut, das Tuch dann nicht gekauft zu haben und es doppelt so teuer dann später gekauft habe). Aus dem Alter für Tagebücher sind meine Kinder allerdings wirklich raus.

Gefreut habe ich mich, den Stand von WaterWipes zu entdecken, da so viele Bloggerinnen und Instamamas von diesen Feuchttüchern schwärmen, sie enthalten nur Wasser (99,9%) und etwas (0,1%) Grapefruitkernextrakt. Wir durften ein paar Testpackungen mitnehmen und werden sie ausprobieren, ob sie wirklich so gut funktionieren. Sie sollen besonders für Neugeborene gut sein, aber unsere Kinder reagieren auch immer recht empfindlich mit ihrer Haut und grad der Kleine ist schnell mal wund.

IMG_4844An einem kleinen Stand haben wir auch das geliebte Hüpftier des Kleinsten entdeckt und die im Moment so angesagten Twistshake Flaschen. Uns wurden auch die Babyflaschen erklärt, wie sie besonders zuviel Luft im Bäuchlein verhindern sollen, aber interessant für uns war die Trinkflasche fürs Kindergartenkind, mit extra „Sieb“ für die grad so beliebten „Infused Water“ Getränke (Obst ins Wasser tun, das Wasser nimmt das Aroma an) und eine Thermoskanne für mich, da ich von jeglichen Kunststoffflaschen gern weg möchte.

IMG_4820Generell denke ich, dass die Messe einige Zielgruppen anspricht und viele Preissegmente abdeckt. Der Eintrittspreis ist an der Tageskasse 12€ pro Person und Kinder unter 10 Jahren sind kostenlos mit dabei. Wenn ich mir dann die Rabatte bei unseren Käufen heute ansehe, ist es vermutlich eine Geschichte von Plus/Minus Null. Wer eine größere Anschaffung plant, spart mit den 10%, die fast alle Babymärkte anbieten, doch gut. Es gab überall auch spezielle Messeangebote. Entspannter ist es vermutlich alles mit einem Termin im Babyladen des Vertrauens. Wir waren etwa 2 Stunden dort und fanden es interessant, viele Stände haben wir auch nicht angesehen, es waren auch Kiddy, Harman, Joie und Emmaljunga vertreten. Viele kamen mit großen Tüten und Werbegeschenken, wir haben die Bälle und eben einiges an Gummibärchen bekommen und Luftballons. Außerdem gabs bei Babauba Malbücher für die Kinder, auch wunderschöner Kleidung, nur leider keine Kurzarmshirts, die wir noch suchen. Die bunte Mode gefiel den Jungs gut.

IMG_5240Um sich zu informieren, kann so eine Messe sinnvoll sein, einige Anbieter gewähren auch den Messerabatt noch etwas länger, wenn man sich einen Infozettel mitgenommen hat, kann man auch Zuhause darüber nach denken und dann kaufen. Es waren aber auch Familien unterwegs, die offensichtlich ihren Kinderwagen grade eben dort gekauft haben.

Leider sind wir wenige Minuten zu lange geblieben und genau dann ging der Wolkenbruch und das Gewitter los. Zu unserem Glück parkte das Auto nur etwa 50m entfernt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Du diese Website weiter nutzt, gehen wir von Deinem Einverständnis aus. Mehr Informationen bekommst Du unter Impressum/Datenschutzerklärung Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Akzeptieren und Schließen