Kindergeburtstag: die Paw Patrol Party

Werbung wegen Markennennung: Unser Mittlerer ist neulich 6 Jahre alt geworden. Momentan gucken alle drei Kinder sehr gerne Paw Patrol, eine Serie über eine Gruppe von Hunden, die Abenteuer erleben und immer irgendwen oder irgendwas retten. Offenbar ist das hier grade das Thema im Kindergarten. Der Mittlere wünschte sich also eine Paw Patrol Party. 

Die Einladungen zur Paw Patrol Party

Zunächst hat der Hausherr für die Einladungen das Paw Patrol Logo abgezeichnet und mit einer „6“ versehen, bei Dawanda und Etsy gibts auch individualisierte Einladungen zu kaufen, fertige bekommt man bei den großen Ketten zu kaufen. 

Planung der Paw Patrol Gäste

Wir lassen unseren Kindern immer ziemlich freie Hand, wen und wieviele Kinder sie einladen. Dazu muss ich aber anmerken, dass wir einen unheimlich tollen Kindergarten haben und die Kinder alle ziemlich unkompliziert sind und sich fast immer an Regeln halten. Wenn sie und ihre Freunde nur Blödsinn machen würden, würden wir vermutlich auch ein Limit vor geben. Diesmal waren es inklusive unseren drei Kindern und den drei Kindern unserer besten Freunde 16 Kinder (3 Kinder haben abgesagt).

Natürlich braucht man dann auch Helfer, wir fragen meistens befreundete Eltern, diesmal waren wir 4 Erwachsene, da aber auch Kinder 8 und 9 Jahre alt waren, reicht das völlig aus.

Partyplanung generell

Geburtstagskuchen von Oma

Das klingt vermutlich überraschend, aber ich mache vorher schriftliche Pläne. Zunächst notiere ich mir einen groben Ablauf mit ungefähren Uhrzeiten. Diese Zeiten sind nicht absolut fix, aber um eine Struktur zu haben und nicht endlos Freispiel. Natürlich dürfen die Kinder auch frei spielen, meine Erfahrung ist aber, dass es in Chaos ausartet, wenn es gar keinen Plan gibt. Auf der Liste ist bei den jeweiligen Spielen kurz das Prinzip plus was man dafür braucht notiert.

15:00 Ankunft/Spielen

15:15 Geschenke zusammen auspacken (Flaschen drehen)

15:30 Muffins essen

16:00 Spiele beginnen

16:45 Schatzsuche

17:30 Abendessen (bestellte Pizza)

Die nächste Liste ist dann meine To-Do-Liste von Muffins backen, über Tisch dekorieren bis Spiele.

Paw Patrol Party Deko

Paw Patrol Tischdeko

Natürlich braucht jede Party auch die entsprechende Deko, so auch Paw Patrol. Bei diesem Thema gibt es anders als bei Lego Ninjago eigentlich alles zu kaufen. Das kann man natürlich machen, denn alles andere kostet viel Zeit. Wir haben die passenden Servietten gekauft und einen großen Pack Aufkleber. Als Geschirr haben wir erstens wegen der Stabilität und zweitens aus dem Umweltgedanken heraus das Kindergeschirr von Ikea genommen, schön bunt und immer wieder zu verwenden.

Die Tischdecke habe ich mit Stickern beklebt, die Becher mit Stickern und auf Tesafilm dem Namen des Kinds. Außerdem haben wir alles, was unsere Kinder von Paw Patrol haben als Tischdeko verwendet. Ebenfalls passend zum Motto gekauft waren die Oblaten Muffin-Topper (von Cakeshop aus England). Außerdem haben wir die vorhandenen Luftballons und Luftschlangen als Deko verteilt.

Paw Patrol Gastgeschenke

Letztes Jahr zur Star Wars Party hatten wir als Gastgeschenke T-Shirts bedruckt, also günstige T-Shirts gekauft und ein Motiv auf T-Shirt-Folie aufgebügelt. Diese Shirts waren dann am folgenden Montag eine Art Statussymbol im KiGa. Daher hat der Mittlere sich sehnlichst gewünscht, dass es auch diesmal T-Shirts gibt.

Außerdem hatte ich bei den Kleinanzeigen 20 Paw Patrol Ringe schon vorher bestellt und kleine broschierte Paw Patrol Bücher.

Ich versuche den Süßigkeiten Overkill zu vermeiden, daher war nur in der Pinata eine kleine Menge Schokobons. Auf den meisten Kindergeburtstagen gibt es am Ende ein Tütchen mit Süßigkeiten.

Die Paw Patrol Spiele

Laufkarten für die Paw Patrol Party

Bei Instagram habe ich einen tollen Tipp bekommen und einen Link zu einer Anleitung für eine Paw Patrol Party bei Mama-Papa-Blog. Wir haben es etwas abgewandelt, bei uns gab es inspiriert vom Kindergarten Sportfest Laufkarten (Pappe gelocht, ein Band durch und 6 Felder) um nach Erfüllung aller Aufgaben Paw Patrol Mitglied zu werden.

Ein Sticker war schon drauf, dazu gab es 5 Spiele, für jedes absolvierte Spiel gab es einen weiteren Paw Patrol Sticker:

  1. Marshall: ein aus Kreide gemaltes Haus mit Wasserbomben löschen (Wasserbomben sind hier IMMER der Hit und müssen sein)
  2. Chase: ein Kind sitzt auf dem Spielzeugtraktor und ein oder zwei andere Kinder schleppen den Traktor ab
  3. Everest: auf dem Tisch mit Strohhalmen jeweils einen Wattebausch (Schnee) in ein markiertes Feld pusten
  4. Skye: aus Papier einen Papierflieger bauen (natürlich darf man sich gegenseitig helfen!)
  5. Rubble: zu zweit aus Kartons ein Haus bauen und ein Paw Patrol Stoff-Tier zieht ein (wenn man drinnen feiert aus Kapla oder anderen Bausteinen)

Nun sind alle Kinder Mitglied der Paw Patrol und bekommen ihr T-Shirt und eine Medaille (unsere Kinder lieben Medaillen, diese kann man selbst basteln oder kaufen)

Die Paw Patrol Schatzsuche

Bei unseren Kinder ist das allerallerwichtigste auf jedem Kindergeburtstag eine Schatzsuche. Selbst der Große wurde vorher von seinen Freunden gefragt, ob eine Schatzsuche geplant sei.

Paw Patrol Schatzsuche

Da gibt es mehrere Möglichkeiten, man kann einfach wie bei Schnitzeljagden früher Pfeile oder andere Hinweise auf malen. Der Hausherr hat aber da ein großes Talent und entwirft immer tolle Schatzkarten und zieht mit den Kindern durch unser Wohnviertel, auf der Schatzkarte müssen die Kinder Rätsel lösen.

Das Ziel ist bisher immer eine Schatzkiste gewesen, diesmal hatten wir eine Paw Patrol Pinata gekauft (im örtlichen Spielzeugladen) und mit den Ringen, Luftschlangen, Luftballons und Schokobons gefüllt. Üblich ist eine Süßigkeitenfüllung, aber ich wollte ungern zuviel Süßes.

Die Schatzsuche hiess diesmal „Ihr müsst Marshall retten“

Alle Kinder rannten an der Marshall-Pinata vorbei und durchsuchten den ganzen Garten durch den Schatz bis ein Junge die Pinata entdeckte. Es war eine Pinata für kleinere Kinder, also eine, die man nicht zerschlagen muss, sondern an Fäden zieht und ein Faden öffnet dann die Pinata. Pinatas kann man übrigens auch selbst basteln, wenn man möchte.

Übrigens fanden alle Kinder die Ringe toll, da ich vier Ringe mehr als benötigt bestellt habe, konnten die Ringe auch bei mir getauscht werden, außerdem haben drei Geschwisterkinder auch jeweils einen bekommen.

Und dann noch Pizza

Eigentlich machen wir Pizza immer selber, diesmal hatten wir mit fertigem Pizzateig geplant, aber auch da wurde mir bei der Planung klar, dass es zeitlich knapp ist, weshalb wir uns für Pizza bestellen entschieden haben.

Außerdem gab es Gurkenscheiben, arabisches Brot mit Humus und Mini-Würstchen. Passend zum Partythema wären natürlich auch Hot Dogs gewesen.

Das war die Paw Patrol Party

Unser Mittlerer war selig und fand seine Party absolut toll. Wir hatten auch Glück mit dem Wetter, es war schön, aber nicht heiß und auch Sonnenschutz war nicht nötig. Von meinem Vater hatten wir uns einen Pavillon ausgeliehen, falls es doch nieselt, außerdem war das wirklich gemütlicher und wäre auch ein Sonnenschutz gewesen.

Wir sind auch mit der Party sehr zufrieden, natürlich könnte man alles noch perfekter gestalten, planen und dekorieren. Aber es war so schon sehr viel Arbeit, besonders in der Vorbereitung. Da wir draussen feiern konnten, war auch relativ schnell wieder alles aufgeräumt und so konnte der Fußballabend beginnen (und Deutschland hat gewonnen!). Man kann die Planung auch erleichtern, es gibt von Paw Patrol sehr viel Merchandise, also auch Pappbecher, Teller, Partyhüte und Gastgeschenke. Wir haben davon nur die Pinata, Servietten, Bücher und die Medaillen und Muffin-Topper gekauft und sonst selbst gebastelt.

Da ich weder meine Kinder noch fremde Kinder zeige, sind hier natürlich keine Fotos von der eigentlichen Party zu sehen. Übrigens durften alle Kinder ein Partyfoto mitnehmen, das ich schnell gedruckt habe. Im Hintergrund haben wir Paw Patrol als Hörbuch auf der Toniebox laufen lassen, die stand auf dem Tisch der beiden kleinen Geschwister.

Dieser Beitrag ist weder gesponsert noch beauftragt, ich stehe in keinerlei Verbindung zu einer der Firmen oder der Marken. Offenbar reicht inzwischen aber reine Markennennung aus, dass es als Werbung gekennzeichnet sein muss. 

 

2 Gedanken zu „Kindergeburtstag: die Paw Patrol Party“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.