1000 Fragen an dich selbst #29

Werbung ohne Auftrag Auch diese Woche bin ich bei Pink-e-Panks #1000 Fragen an dich selbst dabei. Es geht um Selbstfindung und Selbstfürsorge, viele Bloggerinnen nehmen teil, alle Link-Ups findet Ihr dann bei Johanna auf der Seite, meistens am Wochenende.

561: Bedauerst du etwas?

Dass ich mich von meinen beiden Omas nicht verabschieden konnte. Beide starben schneller als gedacht, jedes Mal war der Besuch kurz später geplant.

562: Welchen Zeichentrickfilm magst du am liebsten?

Ich glaub, keinen. Wenn, Ice Age oder Madagascar. Ich hab es nicht so mit Zeichentrick/Comics etc.

563: Was würdest du deinem Kind gern für’s Leben mitgeben?

Einiges, Selbstachtung, Sicherheit und Liebe, um es verkürzt zu sagen. Dass sie sie selbst sind und wichtig und wertvoll sind, ohne dass sie Egoisten werden. Und auf jeden Fall eine glückliche Kindheit.

564: Welches Buch hast du in letzter Zeit mit einem tiefen Seufzer zugeklappt?

Bei den meisten Büchern finde ich es schade, wenn ich sie ausgelesen habe. Marian Keyes „The Break“?

565: Würdest du gern wieder in einer Zeit ohne Internet leben?

Eigentlich würde ich eindeutig „nein“ sagen. Andererseits, dann bliebe vielleicht mehr Zeit für Wesentliches? Ich finde aber die Vernetzung und die Kontakte wunderbar, das ist alles einfacher (und günstiger) geworden. Ich bleibe bei „nein“.

566: Wann hast du zuletzt ein Bild ausgemalt?

Ewig her. Aber ich liebäugle seit langem mit diesen Malbüchern und schönen bunten Stiften.

567: Wer war deine Jugendliebe?

Mein erster Freund, wir waren 15 und sehr lange zusammen.

568: Für wen hast du zuletzt Luftballons aufgeblasen?

Ich kann das nicht, ich habe nicht genug Luft.

Das Wohnzimmer

569: Wie würden andere Personen deine Wohnung beschreiben?

Bunt und chaotisch? Ich hoffe, einige würden auch „gemütlich“ sagen. Es ist halt ein Zuhause und kein Lifestyle-Projekt.

570: Mit wem stöberst du am liebsten in Erinnerungen?

Mit den Kindern.

571: Wie viele Stunden am Tag verbringst du vorm Computer?

Ganz unterschiedlich. Manchmal 5 Minuten und an manchen Tagen 3-4 Stunden, auf jeden Fall steht das Macbook immer geöffnet auf meinem Sekretär.

572: Verschweigst du deinem Partner manchmal Sachen, die du gekauft hast?

Kein Kommentar 😉

573: Wen oder was benutzt du als Ausrede, um etwas nicht fertig machen zu müssen?

Ich überlege grad, ich mache immer alles fertig, wenn auch mal dann schnell und genervt.

574: Gehst du gern ins Kino?

Kommt drauf an, Blockbuster mit Action wie Star Wars unbedingt im Kino. Ansonsten lieber Netflix, Kino ist teuer und zu zweit können wir sowieso nicht gehen.

575: Wie großzügig bist du?

Ich denke schon, dass ich großzügig und freigiebig bin. Schenken macht Freude.

576: Was versuchst du zu vermeiden, weil du Angst hast?

Selbst Auto fahren.

577: Was ist deine neueste harmlose Leidenschaft?

Melone-Feta-Salat.

578: Was würdest du auf dem roten Teppich tragen?

Mein Lieblingskleid von Ave Eva.

Engelsflügel

579: Wie geht es dir wirklich?

Keine Ahnung. Gut, nicht gut. Es ist seit April eben anders.

580: Worauf hast du zuletzt schweren Herzens geantwortet?

Auf die Frage, wie es mit einem vierten Kind aussieht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.