Buchtipps aus den Kinderzimmern – Mai 2019

Werbung ohne Auftrag/Rezensionexemplare* Nun ist auch der Mai schon wieder fast vorbei und es wird Zeit für die Buchtipps aus den Kinderzimmern. Das Besondere an dieser Reihe ist, dass nicht ich die Bücher auswähle, sondern meine Kinder. Diesen Monat haben sich alle drei jeweils für ein Buch aus einem Paket mit Rezensionsexemplaren des Tessloff Verlag entschieden. Prinzipiell bin ich immer für eine Mischung, aber Sinn ist, dass die Kinder redaktionell entscheiden.

Die drei Buchtipps aus den Kinderzimmern im Mai

Buchtipp des Großen (ab 9 Jahre)

Unser Großer ist momentan auf der Suche nach einer neuen Romanreihe, die ihn wirklich überzeugt. Neben Fantasy liest er aber immer schon Sachbücher, weil er Wissen gradezu aufsaugt. In seinem Regal stehen ohnehin viele Was ist Was Bücher. Seit diese mit Fotos in neuem Design erschienen sind, sind sie nicht nur für die Kinder viel interessanter geworden.

Momentan hat er als Favorit den Sonderband „Was ist Was – Internationale Raumstation“ gemeinsam von Tessloff mit der ESA heraus gebracht. Der Band kostet 16,95€ und ist von Dr. Manfred Baur. In diesem Buch erfährt man ungefähr alles, was man über die Internationale Raumstation fragen könnte, die Geschichte der Raumfahrt, Technik, die benötigt wird und die internationale Zusammenarbeit. Wissenswertes für Kinder und Erwachsene. Ich muss sagen, ich lerne auch immer gern aus den „Was ist Was“ Bändern, denn mir war nicht klar, wie ein typischer Tag im All verläuft und wieviele Millionen so eine Weltraumtoilette kostet.

Der Buchtipp des Mittleren (Grundschulkinder)

Auch der Mittlere hat sich für ein Buch von Tessloff besonders begeistert. Seit November haben wir den BOOKii Lesestift und wegen eines Gewinnspiels haben sowohl der Kleine als auch der Mittlere einen eigenen. Der Mittlere ist nun Erstklässler, beginnt selbst zu Lesen und sich für mehr Themen zu begeistern. Sein neuestes Lieblingsbuch ist der „Was ist Was – Flaggen der Welt Stickeratlas“ aus der BOOKii Reihe. Im Buch lernen die Kinder die Flaggen der Welt kennen, aufgeteilt nach Bereichen der Erde. Dieses Buch kann man auch ohne den BOOKii Stift verwenden, aber mit dem Lesestift beinhaltet es noch mehr Informationen und auch Spiele. Aber um es mit seinen Worten zu sagen

Die Brüder mit ihren BOOKii Stiften und neuen Büchern

Das Buch ist so toll, weil es BOOKii und Sticker ist, ich liebe Sticker kleben!

Der Mittlere, 6 Jahre

Das Buch kostet (ohne BOOKii Stift) 14,95€ und ist ganz neu 2019 erschienen.

Bilderbuchtipp des Kleinen (Kindergartenkind)

Der Kleine tritt in die Fußstapfen seines größten Bruders, er ist absoluter Feuerwehrfan (und Dinos). Neben Feuerwehr spielen, sind momentan auch alle Bücher über Feuerwehr hoch im Kurs. Natürlich haben wir schon ganz viele über die Jahre gesammelt. Nun kam aber das „Was ist Was Kindergarten – Komm mit zur Feuerwehr“ BOOKii Buch hinzu.

Was mir persönlich an den BOOKii Büchern so gefällt, ist, dass sie schön gezeichnet sind und auch ohne den Stift viel Spaß bringen. So hat das „Komm mit zur Feuerwehr“ Buch auch Klappen, hinter denen sich mehr Infos und Texte verbergen. So gibt es immer etwas zu entdecken. Insgesamt bietet das Buch alle Infos über die Feuerwehr für kleine spielende Feuerwehrfrauen und -männer im Kindergartenalter.

Das Buch ist im Tessloff Verlag erschienen und kostet 12,95€.

Das Feuerwehrauto hat eine Sirene! Ich mag Feuerwehr. Und Dinos.

Der Kleine, 3 Jahre

Und was lese ich?

Ich habe mir grade das neue Buch von Sinéad Moriarty bestellt.

Da mein Kartenlesegerät leider defekt ist und ins neue die SD Karte nicht passt, gibt es heute leider nicht so optimale Fotos, aber ich wollte noch im Mai die monatlichen Buchtipps veröffentlichen. Im Juni dann hoffentlich mit besseren Fotos wie gewohnt mit der Spiegelreflex.

*Die Bücher wurden uns von Tessloff als Rezensionsexemplare zugesandt. Wir sind nicht beeinflusst oder bezahlt. Die Bücher wurden von den Kindern zur Vorstellung ausgesucht. Marken sind erkennbar und werden genannt.

2 Gedanken zu „Buchtipps aus den Kinderzimmern – Mai 2019“

  1. Ich hab mir mal die tesslof buecher( ohne stift) fuer leseanfaenger angeschaut und war etwas enttaeuscht das die schon ganze Absaetze auf jeder Seite haben. Also eher fuer Kinder die schon etwas fortgeschrittene Leseanfaenger sind) Die englischen Sachbuecher fuer Leseanfaenger haben nur 1-2 Saetze auf jeder Seite in grosser Schrift. Um das im Deutschen zu bekommen muss man wohl wieder auf die gemischt thematischen fibeln zurueckgreifen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.