Neues Schuljahr, neuer Rucksack – satch pack

Anzeige* Unser Großer wechselt nach den Sommerferien auf die weiterführende Schule. Generell war das eine spannende Zeit über meine Unzufriedenheit mit Notenvergabe und Leistungsdruck habe ich schon berichtet. Wir haben ihn dann auf seinen Wunsch am Stadtteilgymnasium angemeldet. Es hiess, es sei noch nie vorgekommen, dass Kinder abgelehnt wurden, wir sollten uns da keine großen Sorgen machen. Mit dem erlösenden Brief mit seiner Zusage kam aber auch die Nachricht, dass dieses Jahr erstmals Kinder abgelehnt wurden. Von Freunden in Köln und Berlin hört man von sehr vielen Absagen. Hier war die Freude über den Platz an der Wunschschule natürlich riesig und mit der Aufnahme begann bei uns die Planung für die 5. Klasse.

4 Jahre ergobag – und nun ein satch pack

Unser Großer hat sich damals vor der Einschulung 2015 für einen ergobag entschieden. Ich war ohnehin für den ergobag, aber er durfte natürlich ausprobieren und selbst aussuchen. Nun nach 4 Jahren intensiver Nutzung sind wir immer noch absolut überzeugt von Qualität und Service. Sein Schulranzen sieht immer noch top aus. So hat auch der Mittlere zur Einschulung einen ergobag pack ausgesucht und der Kindergartenrucksack des Kleinen ist ebenfalls ein ergobag. Also war es für uns naheliegend, nein, eigentlich sogar völlig klar, dass unser Großer auch weiterhin einen Schulranzen der Firma FOND OF tragen wird, nämlich einen satch. Neben Design und durchdachten Funktionen überzeugt mich als Mutter auch die Nachhaltigkeit, denn die Schulranzen sind aus recycelten PET Flaschen, der satch pack besteht aus 25 recycelten Flaschen.

Der Große sucht sich einen satch aus

Die Firma satch hat uns für diese Kooperation vorab die neue Kollektion ansehen lassen. Zunächst standen wir aber vor der Frage, welches Modell es werden sollte, ein pack, ein match oder ein sleek. Ergonomisch und individuell anpassbar sind alle drei Modelle. Der sleek ist schmal und fasst 24l, das war uns etwas zu klein. Der match packt 30+5l und der pack 30l. Dem Großen gefiel der satch pack einfach optisch besser und er ist mit 1200g auch noch 200g leichter als der satch match.

Schwieriger gestaltete sich die Designauswahl. Ihm gefielen einige Modelle sehr gut  Blue Compass- Space Race- Green Bermuda- Blue Triangle – Blue Moon. Er hat dann doch noch ein paar Tage darüber geschlafen und hat sich dann eindeutig für den satch pack Space Race entschieden, ein dunkles Blau mit grünen Sprenkeln. (der war auch mein Favorit für ihn, mir hätte für mich damals der Berry Bash besonders gut gefallen).

Vorfreude auf das neue Schuljahr mit seinem neuen satch pack

Warum ist ein guter Schulrucksack für uns so wichtig?

Unsere Kinder laufen selbst zur Schule, sie tragen also ihre Schulsachen einen längeren Weg. Daher ist für uns die Ergonomie und dass das Kind rein subjektiv den Rucksack bequem findet super wichtig. Der ergobag wurde und wird begeistert getragen, da sich das Gewicht der Schulsachen weg von den Schultern auf den stabilen Beckenbereich verlagert, besonders Brust- und Hüftgurt sind da ein wichtiges Kriterium. Der satch hat ergonomisch das gleiche Konzept, nur eben für größere Schulkinder von 1,40-1,80m ab der 5. Klasse. Dank des Verstellmechanismus hinter dem atmungsaktiven Rückenteil wächst der satch pack nämlich mit dem Kind mit, so dass er immer optimal und bequem sitzt.

Außerdem muss der Schulrucksack genügend Platz bieten für alle Schulsachen, Trinkflasche und Frühstück und was auch immer aktuell als Pausenbeschäftigung angesagt ist. Die äusseren Seitentaschen des satch pack sind für den schnellen Griff zur Trinkflasche perfekt und an den Schlaufen vorne kann man den Helm befestigen.

Nicht nur durch Fridays for Future denkt nun auch mein Sohn an Nachhaltigkeit. Besonders dabei überzeugt mich satch. Die Textilien sind nachhaltig, seit 2010 wurden etwa 58 Millionen 0,5l PET Flaschen eingespart, die Flaschen werden gesammelt, gereinigt und zerkleinert und aus den Pellets dann das Garn hergestellt. FOND OF hört aber da nicht auf, sondern achtet auf umweltschonende und verantwortungsvolle Herstellung der Produkte und das bei guten Arbeitsbedingungen. So kann ich einen satch mit wirklich gutem Gewissen kaufen und empfehlen.

Ein neues Schuljahr feiern

Bei uns gibt es im August den großen Schulwechsel. Aber sonst sind die Sommerferien bei uns immer die Zeit, wo wir sozusagen die Ausstattung überprüfen. Angefangen bei Stiften, Turnschuhen und sonstigen Gebrauchsgegenständen, aber eben auch größere Anschaffungen wie einen Schulrucksack. Oft stellen Freunde erst nach etwas Schulzeit fest, dass ein Schulranzen zu klein oder nicht wirklich ergonomisch ist oder eben leider am falschen Ende, nämlich bei der Qualität gespart wurde.

satch pack mit der satch edelstahl trinkflasche

Unser Großer freut sich riesig auf den Schulwechsel und einen Neustart mit neuem satch pack. Die meisten seiner Freunde werden ihn zum Glück weiter begleiten und gemeinsam die neue Schule besuchen. Aber auch ohne Schulwechsel ist die Neuanschaffung eines ergonomischen Rucksacks von satch eine Überlegung wert als Motivation oder Investition fürs das neue Schuljahr. Passend zum Ranzen gibt es auch eine Edelstahl Trinkflasche, eine Sporttasche und weiteres Zubehör. Bisher haben wir das Mäppchen und die Trinkflasche, aber die Sporttasche werden wir bis zum Schulstart auch noch kaufen.

*Werbung. Der satch pack wurde uns von FOND OF kostenlos zur Verfügung gestellt. Der Beitrag wurde nicht bezahlt oder beeinflusst und gibt meine persönliche Meinung wieder. Um diese Kooperation habe ich mich aus Überzeugung selbst beworben.

Auf dem Weg zur Schule mit dem satch pack

5 Gedanken zu „Neues Schuljahr, neuer Rucksack – satch pack“

  1. geht euer grosser noch oder darf er schon mit dem fahrrad zur schule. hier fahren viele kinder ab 3-4. klasse selbst mit fahrrad und ab weiterfuehrender schule alle die nicht in unmittelbarer Naehe wohnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.