Zuhause! – Wochenende in Bildern 10. & 11. August

Werbung ohne Auftrag* Wir sind Freitag Abends von Berlin nach Hause gefahren und waren um 1:30 Zuhause. Samstag hatten wir dann einiges zu erledigen. Die Kinder wären am liebsten Zuhause geblieben, im Schlafanzug. Wir waren aber zu einer Feier eingeladen bzw. der Hausherr mit uns. Daher ging es nach dem späten Frühstück dann nach Köln.

Mehr WiB = Wochenenden in Bildern findet Ihr natürlich bei Grossekoepfe

Samstag in Köln

Wie meistens waren wir später da, aber Mittagsbuffet stand noch da. Der Hausherr gehörte zur Jury beim Tortenwettbewerb und so wurde es dann alles doch deutlich später als ursprünglich geplant.

Denn danach wollten wir noch in die City, die Jungs wollten zu Lego. Dort wurde das Taschengeld investiert, der Papa liess sich wie meistens breit schlagen, noch was dazu zu geben. Eigentlich sollte der Große wegen Geburtstagsgeschenken schauen, er wird bald 10. Danach haben wir mir noch endlich Bluetooth Kopfhörer gekauft. Ich habe mir vor 2 Jahren normale gute Kopfhörer gekauft, aber wenn die eingestöpselt sind, kann man das Handy nicht laden. Damals war nicht absehbar, dass ich viel Zeit in Zügen verbringen würde.

Die Verkaufsstrategie mit Vorführung funktioniert offensichtlich. Die Jungs investieren ihr Taschengeld

Außerdem brauchte der Große direkt zwei paar neue Turnschuhe. Der Hausherr hörte mir nicht zu und fiel aus allen Wolken, dass wir nicht nur ein Paar kaufen müssen. Die Shoppingliste für die 5. Klasse ist auch etwas umfangreicher als für die Grundschule.

Turnschuhkauf, das Fußballfeld fanden sie cool

Abends waren wir noch schnell einkaufen mit dem Kleinen, für uns gab es dann Salat nach dem Torten Overkill und für die Kinder Nudeln mit Brokkoli. Oder „Brokkodil“, wie der Kleine sagen würde.

Auch der Kleine möchte nun richtiges Lego. Er sieht ein, dass Sets ab 4 okay sind

Ein Sonntag Zuhause

Seit Samstag besteht unser ganzes Wohnzimmer aus der Brio Bahn

Den Sonntag habe ich mit Technik verbracht, meine Kopfhörer installieren und hier diverse Geräte upzudaten. Dabei fiel dann auch auf, dass weder auf dem alten iPad 2 noch auf dem ausrangierten iPhone 5, das der Mittlere benutzen kann, das Lego Hidden Side funktioniert, denn das hatten sich die Jungs gekauft. Es geht nur auf meinem iPad und auf dem Handy des Großen (und unseren natürlich).

Augmented Reality mit Lego, es funktioniert leider nur auf wenigen Geräten, das ausrangierte iPhone, das der Mittlere (ohne SIM) hat, ist zu alt.

Der Mittlere beschloss dann noch, zu Oma zu fahren und der Papa hat ihn dort abgesetzt, fuhr selbst dann wieder nach Berlin. Leider war der Kleine furchtbar unglücklich und wollte mit. Wahlweise zu Oma oder mit Papa nach Berlin.

Der Kleine liebt tip toi und bookii

Der Große und der Kleine durften dann zusammen ein bißchen Fernsehen, mit der Ablenkung (Spielen wollte der Kleine nicht), war die Stimmung dann wieder okay.

Mein Abendessen

*unbeauftragte, unbezahlte Werbung. Marken und Orte werden beschreibend genannt

Ein Gedanke zu „Zuhause! – Wochenende in Bildern 10. & 11. August“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.