Ein dinotastisches Wochenende & Eislaufen – unser WiB 18. & 19. Januar

Werbung ohne Auftrag* Nachdem der Freitag widerlich von Migräne geprägt war, begann der Samstag vielversprechender. Der Hausherr hatte beim Kleinen genächtigt und ich konnte halbwegs ausschlafen. Freitagabend habe ich vor 22 Uhr tief und fest geschlafen. Alle Wochenenden in Bildern, kurz #WiB findet Ihr wie immer beim Original, nämlich bei Grossekoepfe.

Samstag, 18. Januar

Samstag Vormittag haben wir gewagt, ohne Kinder schnell Einkaufen zu gehen. Wir mussten bei unserer Buchhändlerin bestellte Bücher abholen und nur kurz quer durch den Supermarkt. Zuhause habe ich dann noch schnell Nudelsalat gemacht, dann ging es zu Freunden.

Der neue Lego Katalog!

Leider war ein Autobahnkreuz gesperrt und entsprechend Stau, so dass wir direkt anders gefahren sind.

Auf zu Freunden

Die Kinder waren alle schon so vorfreudig, weil unsere Freunde gleichaltrige Kinder haben. Besonders der Große beklagt sich, wie selten er seinen besten Freund sehe.

Meine Freundin bäckt den besten Hefekuchen der Welt!

Wie immer gabs ganz viel zu Essen. Meine Freundin bäckt nämlich den besten Hefekuchen der Welt. So fluffig bekomme ich den selbst mit ihrem Rezept nicht hin. Für die Kinder gabs toll verzierte Amerikaner.

Da wir uns seit Weihnachten nicht gesehen haben, gabs Geschenke

Die Kinder haben Weihnachtsgeschenke ausgetauscht, für den Kleinen war es dinotastisch! Es gab nämlich ein Dino-Shirt, Dino-Haarspängchen und Dino-Tattoos! Er liebt alles mit Dinos und musste das Shirt natürlich sofort anziehen. Die beiden Großen haben wir kaum gesehen. Nur die beiden Kleinen waren öfter im Wohnzimmer.

Wir durften zum Essen bleiben

Unsere Kinder wollten wie immer nie mehr gehen, wir durften dann noch mit zu Abend essen: Nudelsalat (der gleiche, der eigentlich bei uns im Kühlschrank wartete, nur schmeckte er besser als meiner) und Würstchen, dazu Rohkost und Brot.

Zuhause musste dann direkt ein Tattoo geklebt werden

Der Große ging früh ins Bett, weil er neue Bücher hat. Ich war auch müde, konnte aber mal wieder nicht gut schlafen.

Sonntag, 19. Januar

Meine Omi hätte heute Geburtstag. Außerdem hat eine gute Freundin im fernen Ausland Geburtstag. Wir wachen alle dank des Mittleren früh auf, weil er so laut er kann, singt. So sind alle Familienmitglieder schlecht gelaunt vor 8 in der Küche. Da ich irgendwann Nachts mit dem Kleinen Schlafplatz getauscht habe, bin ich auch noch über sein Spielzeug gefallen. Aua!

Der Große bereitet sich auf eine Harry Potter Party vor. Ich bin leider nicht eingeladen.
Dabei wäre ich ausgestattet. Shirt und Snapes Zauberstab

Der Große wird von seinen Freunden abgeholt zur Party. Ich habe ihn überzeugt, viele Schichten anzuziehen, weil die Feier draussen ist und er die Woche 3 Verabredungen hat, krank werden wäre sehr schade.

Der Mittlere baut wieder seine Lego Stadt auf

Während der Hausherr und ich streiten, kommen Schreie aus dem Zimmer des Mittleren: der Kleine blute!

Irgendwie ist er blöd auf die Lippe gefallen

Wir trösten und kühlen, aber nur eins hilft seiner Meinung nach: Fernsehen. Zum Glück habe ich gestern spontan Eis gekauft, weil es im Angebot war.

Fernsehen, natürlich mit neuer Dino-Haarspange

Der Mittlere räumt singend auf und bekommt gar nicht mit, dass der Fernsehr läuft. Der Hausherr hat zu Arbeiten und wir überlegen, ob wir später noch Eislaufen gehen. Die nächsten Wochenenden klappt es vermutlich eher nicht.

Ich bin in meinem Zimmer mit Kuscheldecke im Sessel und höre Musik

Der Große kommt glücklich von der Party zurück und ist auch dafür, Eislaufen zu gehen. Vorher kaufen wir dem Kleinen noch die ersten eigenen Schlittschuhe gebraucht von einer ehemaligen Kindergartenfamilie. Er ist so stolz!

Eigene Schlittschuhe
Der Mittlere möchte auch eine Eislaufhilfe
Wir vier auf dem Eis. Der Hausherr geht nicht aufs Eis
Ja, immer im Rock
Der Große ist der beste Läufer von uns

Dann gibts nur noch Abendessen und alle machen sich für die neue Woche bereit.

*unbezahlte, unbeauftragte Werbung, Markennennung, Marken erkennbar, Verlinkung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.