Mistwetter, Spielzeit und viel Musik – unser Wochenende 1. & 2. Februar

Werbung ohne Auftrag* Am Freitag gab es das erste Zeugnis auf dem Gymnasium für den Großen, ein schöner Tag. Damit sind wir dann sehr entspannt nach jeweils 3 Stunden Schule ins Wochenende gestartet. Leider spielt das Wetter nicht mit. Es regnet seit Samstagmorgen eigentlich ohne Pause. Mehr Wochenenden in Bildern kurz #WiB findet Ihr wie immer bei Grossekoepfe.

Samstag, 1. Februar 2020

Schon ein neuer Monat, der Januar war ereignisreich. Leider war der Mittlere früh wach, weil der Wecker des Großen klingelte. Den hatten wir nicht ausgeschaltet.

Mit Papa Eisenbahn spielen

Der Kleine nutzt sein neues Zimmer, endlich die Eisenbahn aufbauen und spielen, spielen, spielen. Auch die Großen spielten. Allerdings muss der Große jetzt schon anfangen, konsequent täglich Harfe zu üben. Nächste Woche startet die Orchesterklasse und der Musiklehrer sagte schon, täglich Üben, statt 2-3x die Woche ausgiebig.

Der Große spielt Harfe

Im Endeffekt rödelten hier alle entspannt rum. Die beiden Großen waren dann zu einem Kindergeburtstag eingeladen, zum Leidwesen des Kleinen. Er hasst es, wenn seine Brüder nicht da sind.

Kuscheln und mit mir Musik hören

Ich nutze mein Zimmer, Musik hören und Lesen. Der Hausherr saß am Rechner und hat gearbeitet. Außerdem ist er Einkaufen gegangen.

Der Kleine wollte Malen

Am Freitag hat der Mittlere mal wieder (!!) dem Kleinen den Finger in der Tür geklemmt. Daher wird die Hand konsequent hoch gehalten.

Da die beiden Großen auf dem Geburtstag gegessen haben, gab es für uns Chinakohlpfanne und für den Kleinen Nudeln und für alle Kinder Obst.

Mein Zimmer ist immer noch nicht fertig, Wandfarbe und Lampe fehlen

Ich habe 2019 meine Musik wieder gefunden. Seitdem höre ich wieder intensiv. Eigentlich wollte ich gestern nur Lesen, habe aber immer wieder einfach nur Musik gehört.

Sonntag, 2. Februar 2020

Sonntag haben wir alle länger geschlafen. Der Regen lässt nicht nach. Nur der Kleine würde gern raus. Die Großen möchten im Schlafanzug bleiben und auch nicht in den Kindergottesdienst. Mittags macht der Papa Pancakes. Zum ersten Mal seit sehr langer Zeit, was man ihnen irgendwie ansieht.

Pancakes

Hier ist nämlich Papa der Frühstücksmacher. Ich frühstücke fast nie.

Der Große muss dringend aufräumen, die Brüder gucken Bücher bzw. der Mittlere liest vor.

Bücherliebe

Übrigens, falls Ihr noch überlegt, was Ihr nächstes Wochenende mit Euren Kindern macht, hab ich einen tollen Tipp** für Euch.

Nach dem Pancake Brunch wird geduscht und aufgeräumt, denn Nachmittags gehts zum Opa und seiner Freundin. Ich würde eigentlich gern mal wieder Eislaufen.

frischgewaschene Haare und heute Einhorn-Spängchen
Ekelwetter
Leckerer Kuchen
Es gibt ein neues Safari Fahrzeug
Carrerabahn spielen

Beim Opa gibts leckeren Kuchen und der Kleine darf die Carrerabahn aufbauen. Wer dabei am Ende den meisten Spaß hat, kann man durchaus diskutieren.

*unbezahlte, unbeauftragte Werbung, Verlinkung, Marken erkennbar

** Werbung

2 Gedanken zu „Mistwetter, Spielzeit und viel Musik – unser Wochenende 1. & 2. Februar“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.