Gartenpicknick, Weltraumparty und Planschbeckensaison – unser Pfingst-Wochenende in Bildern 30. Mai – 1. Juni

Wir haben ein extra langes Wochenende, unser Wochenende hat eigentlich am Freitag Nachmittag begonnen mit einem Ausflug an die Wuppertalsperre mit Picknick und kurzer Wanderung. Danach wartete aber noch etwas Arbeit und Schule bevor das Wochenende richtig beginnen konnte. Durch Pfingsten ist das Wochenende länger als sonst. Wir sind anders als gefühlt die meisten Leute nicht weggefahren. Alle Wochenenden in Bildern, kurz #WiB gibts wie immer bei Alu und Konstantin bei Grossekoepfe.

Samstag, 30. Mai

Wir schlafen alle etwas länger, aber das ist seit Homeschool meistens so. Die Coronazeit hat eben auch ihre guten Seiten, vor allem die Entschleunigung. Die Kinder spielen natürlich sofort los, wie immer. Das ist einfach Wochenende. Da der Tag im Zeichen des Starts der Space X steht, wird natürlich mit Lego Star Wars gebaut und sie wollen sofort die Party beginnen. Der Große vergisst sogar das Frühstücken.

Party beginnt schon Morgens
Mit Dinos im Bett toben

Der Hausherr fährt in die Stadt, um Druckerpatronen zu besorgen und etwas Süßkram für unsere recht spontane Weltall-Party zu besorgen.

Ich stelle meinen Beitrag zu 30am30 online. Alu hat dazu aufgerufen, am 30. jedes Monats 30 Dinge zu posten, die einfach schön waren.

Blumen kauft er auch

Wir machen dann auch noch ein paar Bilder für eine Kooperation nächste Woche.

Dann jagen wir die Kinder zum Picknick in den Garten.

Obst-Picknick für den Garten
Obst und Naan im Garten
Ich bekomme auch Obst
Der Hausherr präsentiert seine Bastelidee
Der Mittlere beisst sein Naan in Form, es soll ein Frosch sein

Ich gehe dann rein, um die Regenbogen-Pancake-Torte zu machen und dann noch Nudelsalat fürs Abendessen.

Die fertige Regenbogen-Pfannkuchen-Torte

Die Kinder spielen währenddessen draussen.

Partytime!

Zumindest der Mittlere und ich verkleiden uns. Auch, wenn Star Trek und Star Wars nicht wirklich zusammen passen.

Kampf mit Laserschwertern
Der Kleine ist ein Flugzeug

Dann spielen wir wie gewünscht die Sternenfahrer von Catan. Wir haben das alte, leider etwas kaputte Spiel von meinem Vater.

Spieleabend
Gegrillt wird auch

Der Esstisch ist belegt, aber es ist sowieso Wetter zum draussen essen.

Laserschwert Kämpfe
Ich gewinne das Spiel übrigens
Partytime mit Kindern
Brause-Ufos

Die Brause-Ufos waren übrigens mein Wunsch!

Ins Bett geht es auf jeden Fall für alle seeeeehr spät.

Sonntag, 31. Mai

Ich schlafe sehr lange. Die Kinder toben jedenfalls alle schon rum und spielen dann weiter Lego. Auch der Kleine baut neuerdings echt richtig mit Lego.

Die Spielwelt des Großen
Der Große ist der Lego-Meister
Auch der Mittlere und der Kleine bauen fleissig

Da ich sowieso fast immer bei mir schlafe, habe ich mir die zweite Matratze des Mittleren ausgeliehen (im Sommer in Berlin 2019 hatten wir nur eine 3-Zimmer Wohnung mit einem richtigen Kinderbett. Daher haben wir für den Mittleren und den Kleinen jeweils Matratzen gekauft). 1,40m sind zu dritt einfach zu schmal.

Mein Bett (Schlafsessel)

Auf meiner Shoppingliste ganz oben steht jetzt jedenfalls ein Matratzentopper für meinen Schlafsessel und einer für unser Schlafsofa im Wohnzimmer. Denn wirklich optimal bequem ist es nicht. Momentan ist weiter nicht absehbar, wann unser Mieter auszieht und der nötige Umbau ist aktuell finanziell sowieso nicht machbar. Denn Corona trifft uns in der Hinsicht schon hart.

Wir packen ein Picknick und gehen in den Wald. Wir hinterlassen zwar ohnehin niemals unseren Müll und nehmen ihn mit nach Hause, inzwischen versuche ich aber, möglichst müllfreie Sachen mitzunehmen.

Der Teil des Picknicks für meinen Rucksack

Heute haben wir dabei

  • restliche Regenbogen-Pfannkuchen-Torte
  • 2 Bagels mit Salat, Mozzarella und Serranoschinken
  • 2 restliche Brötchen von gestern mit Kräuterbutter/Salat und Mozzarella
  • Brause-Ufos
  • Erdbeeren
  • Salat im Glas für mich
  • Mikado-Schokostäbchen
  • M&Ms
  • restliche Erdnussflips von Gestern
Im Wald und ja, ich trage fast immer Absätze
Ab in den Wald
Der Weg ist mal wieder überraschend
Der Weg wird etwas unebener
Dann mal wieder ein Abhang mit Trampelpfad. Der Kleine kommt nicht alleine runter. Im Gegensatz zu den Herren des Haushalts in Trekkingsandalen habe ich aber nicht den halben Wald in den Schuhen
Wir haben eine Hütte gefunden
Letztes Mal war kein Honig mehr da, heute konnten wir Honig kaufen
Picknick am Bach
Wir picknicken
Unser Lieblingsbach

Wir sind immer am Stadtrand und haben da unseren Lieblingsbach, nur Wege entdecken wir immer wieder neue. Picknick gibts dann immer am Bach, die Kinder gehen im Bach spielen.

Wieder Zuhause braucht mal der Garten Wasser.

Rasen sprengen

Hungrig sind wir alle noch nicht. Die Jungs müssen sowieso nach Wald und Garten duschen. Der Große übt Instrumente, da gestern Abend wegen unserer kleinen Party keine Zeit war. Denn eigentlich übt er täglich Bratsche und Harfe.

Bratsche üben
Große Musikliebe

Montag, 1.6.2020

Heute vor einem Jahr sind der Große und ich zu zweit nach Berlin, Exklusivzeit. Solche Reisen werden dieses Jahr nicht stattfinden können. Stattdessen haben wir einen kompletten Zuhausetag im Garten.

Das Zimmer war gestern eigentlich aufgeräumt

Der Hausherr baut unser größeres Planschbecken auf. Am Chaos drinnen ändert das zwar nichts.

Gartenzeit
Spielsachen dürfen mit
Alle drei im Wasser
Der Hausherr hat wieder einen Obstsnack gemacht

Abends wollen wir Grillen. Den Kleinen nehme ich zum Salat machen mit rein, weil er eigentlich nur rum quakt. Kalt! In die Sonne gehen? Nein! Sich das große Handtuch holen? Nein. Oder der Bruder (Mittlere) ärgert ihn. Ich finds eher anstrengend. Eigentlich würde ich total gern lesen.

Ein Tisch für uns
Ein Tisch für die Kinder
Der Kleine isst wie meistens nichts.

*unbezahlte, unbeauftragte Werbung, Markennnenung, Marken erkennbar, Verlinkung

Ein Gedanke zu „Gartenpicknick, Weltraumparty und Planschbeckensaison – unser Pfingst-Wochenende in Bildern 30. Mai – 1. Juni“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.