Es reicht! Wir wollen uns schützen dürfen #PraesenzpflichtAussetzen

Im Blog ist es still, ich weiß. Meine Aufrufe sinken, denn Kindergeburtstage oder Reisen plant niemand. Ich bin politischer geworden. Denn die aktuelle Corona-Lage erschöpft mich, dazu eben Homeschool, Haushalt und Homeoffice. Arbeit habe ich genug. Aber mich erschöpft weniger der eigentliche Alltag als die Sorgen wegen der Präsenzpflicht.

Der Mittlere hatte nun zwei Wochen Präsenzunterricht. Mir macht das richtig Bauchschmerzen (buchstäblich, ich bin im Untergewicht). Wir haben steigende Inzidenzen bei zunehmender Zahl von Mutationen, die ansteckender und gefährlicher sind. Auch für Kinder. Nun soll auch der Große ab 15.3. in den Präsenzunterricht mit Präsenzpflicht. Einzige Maßnahmen? Masken und zwischendurch mal Lüften. Der Große hat wunderbar funktionierenden digitalen Distanzunterricht.

Heiliger Präsenzunterricht?

„Es reicht! Wir wollen uns schützen dürfen #PraesenzpflichtAussetzen“ weiterlesen