alltag · dreifachmama · erfahrung · ich

Handyverbote in einer KiTa in den Medien

IMG_0068

Grade scheint es wieder aktuell diskutiert zu werden, dabei ist der Aushang und somit die Geschichte schon eine ganze Weile hier. Nachlesen kann man das originale „Verbot“ in diesem Artikel bei Tollabea (einem ganz tollen Familienblog) von April 2016. Dennoch wird auch nun überall auf diversen Seiten wieder darüber diskutiert. Darf oder soll ein Kindergarten den Eltern den Gebrauch ihres Handys verbieten und das „im Interesse einer guten Kommunikation“? Beinahe mehr als diese Diskussion stört mich grade die Art der Diskussion.  Weiterlesen „Handyverbote in einer KiTa in den Medien“

alltag · dergroße · dreifachmama · entwicklung · lebenmitkindern · schulkind

Erziehungsfragen: Selbständigkeit vs. Gluckigkeit

img_9220Unser Großer ist nun 8 Jahre alt und in der 3. Klasse, er wurde sehr jung mit 5 eingeschult (in NRW hat man da keine Wahl) und ist somit ein noch frischer 8-Jähriger, seine Freunde in der Schule sind alle deutlich älter. Mit der Schule kommen viele Veränderungen, im KiGa stellte sich die Frage nach Bringen und Abholen nicht, es war selbstverständlich, abgesehen davon ist vertraglich geregelt, dass nur Erwachsene das Kind abholen dürfen und nicht etwas ältere Geschwister. Schule war somit Neuland für uns und fühlt sich auch nach über 2 Jahren immer noch so an. Wieviel Freiheit und Selbständigkeit gibt man dem Kind und wieviel Verantwortung ist da in Ordnung? Weiterlesen „Erziehungsfragen: Selbständigkeit vs. Gluckigkeit“

12von12 · Allgemein · alltag · meinleben

12von12 im September

Zum zweiten Mal mache ich nun bei 12von12 mit von Draussen nur Kännchen

Also 12 Bilder vom 12. des Monats. Wir haben nämlich, wie mir jetzt erst bewusst wird, schon September. Es wird Herbst. Ein recht anstrengender und unspektakulärer Tag, der Hausherr ist geschäftlich auf Reisen und der Kleinste hielt nicht viel von Schlafen. Eigentlich hätte ich auch 12 Tassen Nespresso fotografieren können (okay, es waren nur 6).

fullsizeoutput_b
1von12 ich habe mir das neue Marian Keyes Buch „The Break“ runter geladen und viel zu lang gelesen

Weiterlesen „12von12 im September“

alltag · dreifachmama · lebenmitkindern · mamaleben · wmdedgt

WMDEDGT – A Day in my Life

img_9100Tja, so siehts aus im Alltag, mein Beitrag für „Was machst Du eigentlich den ganzen Tag“ WMDEDGT kommt 2 Tage zu spät. Das sagt vermutlich schon alles? Der Alltagswahnsinn mit drei Kindern. Dabei wüsste ich nicht, was diese Woche so groß anders ist, außer, dass wieder Schule ist und der Hausherr beruflich in München ist. Also begann mein Tag mit meinem Wecker um 6:45, um direkt festzustellen, dass der Wecker des Großen entweder nicht geklingelt hat oder er ihn im Halbschlaf ausgeschaltet hat (heute vermutlich ich zweiteres, da ich seinen Wecker heute eindeutig gehört habe und der aus ging und das Kind weiter schlief.)  Weiterlesen „WMDEDGT – A Day in my Life“

alltag · dermittlere · dreifachmama · jungsmama · lebenmitkindern · vorschulkind

„Kaan & Tuttu“ die Welt eines 5-Jährigen

In letzter Zeit gibt es hier eine neue Referenz bei unserem Mittleren, „das ist wie bei Kaan und Tuttu“. Ich habe erst gar nicht weiter reagiert. Auch singt er und inzwischen auch der Kleine ein neues Lied „Kaantuttu, Kaantuttu“. Da eben auch mal der Papa entscheidet, was sie bei Netflix gucken dürfen, kann es durchaus sein, dass etwas an mir vorbei gegangen ist. Im Urlaub haben sie niederländisches Kinderfernsehen geschaut, auch da habe ich nicht genau mitbekommen, was Papa und Kinder so schauen (außer neuen Folgen von „Feuerwehrmann Sam“, da natürlich „Brandweerman Sam“

Weiterlesen „„Kaan & Tuttu“ die Welt eines 5-Jährigen“

alltag · dreifachmama · erfahrung · familie · lebenmitkindern · reisen

Die Tücken des Alltags mit 3 Kindern

Neulich habe ich einen Artikel dazu geschrieben, ob wir wirklich 3 Kinder „geplant“ haben und da etwas über unseren Alltag geschrieben. Unser Alltag ist eigentlich ziemlich gut eingespielt. Aber ein Großteil der Welt geht, besonders in Deutschland, von maximal den durchschnittlichen zwei Kindern aus (die dann natürlich Junge & Mädchen sein müssen). Dass Familien gewollt mehr als zwei Kinder haben und trotzdem ein ganz normales Leben weiterführen wollen mit Urlauben, Autofahrten und anderem, ist im Plan offenbar nicht vorgesehen. Das bringt mich zu unserem aktuellen Problem.  Weiterlesen „Die Tücken des Alltags mit 3 Kindern“