buch · buchtipp

Lesetipps aus den Kinderzimmern – Herbst 2017

IMG_0170Es ist richtig herbstlich geworden, trüb, nass und kalt, es beginnt die Zeit des Jahres, wo wir noch mehr Zeit drinnen verbringen (ja, wir sind Stubenhocker). Die Kinder spielen viel mit Playmobil, Lego und Duplo, hören Hörspiele auf den Tonieboxen oder toben durch die Gegend. Wir sind aber alle auch echte Leseratten und so, wie ich gern lese, lesen die Jungs auch oder gucken Bilderbücher (gern mit TipToi). Daher habe ich heute mal wieder geschaut, was hier aktuell gelesen wird. Nichts gesponsert, privat geschenkt bekommen oder selbst gekauft.  Weiterlesen „Lesetipps aus den Kinderzimmern – Herbst 2017“

bücher · buch · Gewinnspiel

Gewinnspiel – Gewinnt das Miniaturbuch „Tafiti und die Reise ans Ende der Welt“

IMG_6903Heute gibt es ein kleines Gewinnspiel für Euch. Zu gewinnen gibt es ein Buch unter allen Teilnehmern, nämlich von Julia Böhme und Julia Ginsbach „Tafiti und die Reise ans Ende der Welt“ in Miniaturausgabe. Es ist eins der Lieblingsbücher unserer Kinder und wird immer wieder gern vorgelesen und von unserem Großen selbst gelesen. Nun habt auch Ihr die Chance dieses Buch zu gewinnen. Es ist eine Geschichte über Freundschaft und Zusammenhalt und schön illustriert und geschrieben.

Weiterlesen „Gewinnspiel – Gewinnt das Miniaturbuch „Tafiti und die Reise ans Ende der Welt““

bücher · buch · buchtipp · dergroße · derkleinste · empfehlung · interessen · lesen

Kinderbücher – Was wird hier aktuell gelesen? Unsere Buchtipps aus den Kinderzimmern

img_4174Wir sind hier eigentlich alle Leseratten, zumindest die Kinder und ich haben meistens ein Buch in unserer Nähe. Ich lese immer gern Buchtipps und stöber zu gern im kleinen Buchladen unseres Stadtteils. In diesem Buchladen haben unsere Kinder auch immer ihre Geburtstagskisten. Weiterlesen „Kinderbücher – Was wird hier aktuell gelesen? Unsere Buchtipps aus den Kinderzimmern“

bücher · buch · buchtipp · dergroße · empfehlung · familie · familienleben · herbst · interessen · krank · lesen · schulkind · tipp · zweitklässler

Die Leseratte von Schnoddernasenhausen

Wie bekanntlich grade alle mehr oder minder erkältet, von klein bis groß zunehmend. Der Kleinste hat dazu aber Husten, der Mittlere liegt nun in seinem Lager bei uns im Schlafzimmer (und genießt, ist mein Verdacht), weil wir den nächsten Kruppanfall befürchten und hört Hörbuch. Der Große kriegt trotz Nasensprays schlecht Luft und ist ziemlich platt mit Schatten unter den Augen. Heute gabs mehrfach frisch gepressten O-Saft und Apfel und Weintrauben und für den Größten und den Kleinsten Mandarinchen, in der Hoffnung, dass sie schnell wieder gesund sind. Heute ist Rumhängtag. Der Große liegt lesend auf dem Küchensofa

und liest nun „Tafiti“ selbst. Dabei entdeckt er begeistert, dass das eine spannende Geschichte ist, die er ganz alleine lesen kann. Sowieso mag ich die Buchreihe von Julia Böhme und Julia Ginsberg, einfach geschrieben, aber genau daher auch für Selberleser und Abends zum Vorlesen mit hübschen Bildern. Das Buch beschreibt eine Freundschaft durch dick und dünn und wie eben von Aussen Vorurteile kommen. 
Ich freu mich so über meine Leseratte, ich habe selbst auch dauernd ein Buch vor der Nase, inzwischen meistens den Kindle, wiegt weniger und funktioniert im Dunkeln mit Kind im Bett. Ich habe den Paperwhite, weshalb das Lesegefühl recht „buchig“ ist. Trotzdem liebe ich Buchläden, besonders in Irland und England, ich lese nur auf Englisch. 
So, nun heisst es Vorlesen, dem Mittleren habe ich eben schon Piraten vorgelesen, mal sehen, was der Große möchte und wer vorlesen will. Der Kleinste versucht lieber, die Spülmaschine zu erklettern.