familienzeit · ferien · urlaub · wmdedgt

Tagebuchbloggen im April – WMDEDGT

IMG_4408Wie jeden Monat bin ich auch wieder bei „Was machst Du eigentlich den ganzen Tag“ dabei, dem Tagebuchbloggen von Frau Brüllen. Man schreibt seinen Tag als Tagebuch runter. Dies findet immer am 5. eines Monats statt. Wir waren Gestern noch den letzten Tag im Urlaub.

5:30 ungefähr, der Kleine ruft Papa, Papa soll zu ihm ins Bett kommen.

8:45 ich werde wach und stehe auf und gehe nach unten Weiterlesen „Tagebuchbloggen im April – WMDEDGT“

Advertisements
alltag · familienleben · familienzeit · kinder · lebenmitkindern · urlaub

Bald ist Ostern – kleine Ostergeschenke für die Kinder

Redaktioneller Beitrag Zu Ostern scheiden sich die Geister, gibt es Geschenke oder Schokolade und wie überhaupt feiert man Ostern? Die letzten zwei Jahre waren wir zu Ostern immer in Irland, also mit begrenztem Platz im Gepäck, dafür gabs vor Ort immer die wunderbare Tradition der Easter Egg Hunt im Reenagross Park mit überraschend gutem Wetter, letztes Jahr hatten wir Strandtage und mussten Sonnenmilch und Sonnenhüte kaufen. Dieses Jahr ist Irland leider nicht machbar für uns, zu teure Flüge und der Hausherr muss Ende der Ferien auf eine Messe fahren. Daher geht es für uns eine Woche in ein Ferienhaus, in dem wir schon waren nach Holland bzw. Wacheren in Zeeland. Die Wettervorhersage ist bisher gruselig, also nichts mit Sommersachen, Sonnenhüten und viel draussen sein. Als Kind war ich oft zu Ostern in Holland, wir hoffen wenigstens darauf, die Ostersachen endlich mal draußen im Garten verstecken zu können.  Weiterlesen „Bald ist Ostern – kleine Ostergeschenke für die Kinder“

alltag · ausflug · familienzeit · Werbung · WiB

Viel Unterwegs – Unser Wochenende in Bildern WiB

IMG_1371Redaktioneller Beitrag, aber enthält Werbung in Form einer erwähnten Kooperation Und schon ist wieder Montag. Wochenenden vergehen nach Meinung der Kinder viel zu schnell, der Große schlug neulich 3 Tage Wochenende vor, ich wäre jedenfalls dafür.

Der Mittlere war Freitag noch Zuhause, aber hustete nicht mehr und war wieder fit. Dafür schnieft der Große etwas. Nachmittags hatten beide zusammen mit ihrem Freund Schwimmkurs. Zum Glück hat uns der Hausherr abgeholt, schnell noch Einkaufen und Abends gabs Pizza.  Weiterlesen „Viel Unterwegs – Unser Wochenende in Bildern WiB“

dreifachmama · familienzeit

Frohes neues Jahr: Realitätscheck, so wars wirklich mit unserem Silvester mit Kindern

Erst mal Euch allen ein frohes, neues 2018, ich wünsche Euch Gesundheit, Liebe, Freude und ein wunderbares neues Jahr!

EzvHCSI5RzmoYgZPxzyUDQWir haben den Silvestertag noch damit verbracht, das Zimmer des Mittleren zu streichen. Also haben wir nicht viel vorbereitet, aber eigentlich war auch sowieso nichts Aufwändiges geplant. Unsere Pläne für unser Silvester mit Kindern habe ich vorher gebloggt. Der Abend fing damit an, dass die Jungs Lego Star Wars auf DVD schauen durften, während wir Pizzateig und Pizza gemacht haben. Da es ein gemütlicher Abend sein sollte, waren alle Jungs in gemütlichen Kuschelhosen und haben es sich auf ihren Sofaplätzen bequem gemacht.  Weiterlesen „Frohes neues Jahr: Realitätscheck, so wars wirklich mit unserem Silvester mit Kindern“

familienleben · familienzeit · lebenmitkindern

Tschüß 2017 – Silvester mit Kindern

oW38mhGYTpuC9rInEZrIXANun ist das Jahr 2017 fast vorbei, noch eine Nacht und es ist Silvester, bei uns heisst das „Silvester mit Kindern“. Ich war nie ein großer Freund von Silvesterpartys, irgendwie ist da so ein genaues Ziel festgelegt und nichts von „nach Hause, wenn man gehen will“ (das funktioniert auch im Umkehrschluss, ich war in Irland mal auf einer Party, ich wollte um 3 „auf einen Tee“ hin und kam Morgens nach Hause) und so sind die Kinder die perfekte Begründung, sich nicht um Partys zu kümmern. Denn uns macht das Feiern mit den Kindern immer richtig Spaß. Es gibt keine große Erwartungshaltung an Silvester mit Kindern, dass es die Party des Jahres sein muss und man ewig wach bleiben müsste. Also alles entspannt.  Weiterlesen „Tschüß 2017 – Silvester mit Kindern“

alltag · dreifachmama · familienzeit · lebenmitkindern · rezept · tradition · weihnachten

3. Feiertag – das war Weihnachten

EQ6fSOSAT9iZp6LtbEtfYARedaktioneller Text. Hattet Ihr frohe Weihnachten? Bei uns dauert Weihnachten 4 Tage, wir haben nämlich vor etwa 10 Jahren den „3. Feiertag“ eingeführt, da Heiligabend und die beiden Feiertage so mit Verwandtschaft vollgestopft waren und teilweise eben eher anstrengend und förmlich. So kam es zum 3. Feiertag, wo wir einfach Freunde zu uns eingeladen haben, eher so als „offenes Haus“, Raclette und Wein am Abend. Viele kamen dann auf dem Rückweg nach Köln von ihren Eltern zu uns. Es war immer eine gemütliche und lustige Runde. Mit den Kindern hat sich das Ganze dann ein wenig verschoben, wir laden gute Freunde und ihre Kinder zum Kaffeetrinken ein und wie man mag, gibt es Abends dann Raclette oder anderes Essen. Wir leben bekanntlich die Wahlfamilie.  Weiterlesen „3. Feiertag – das war Weihnachten“