dreifachmama · erfahrung · familienzeit · ferien · reisen · urlaub

England – Teil 2 – mit Kindern in Edinburgh

IMG_8257Von London ging es dann nach Edinburgh. Als erstes sage ich nun das, wofür mich schon alle Freunde bei Facebook während der Reise gesteinigt haben: Edinburgh ist nicht meine Stadt. Ja, Edinburgh ist eine sehr hübsche Stadt, interessant und architektonisch schön und grün. Allerdings haben wir einen großen Fehler gemacht: wir waren im August dort. Daher mein Reisetipps, fahrt auf gar keinen Fall im August, da ist TV-Festival, Fringe-Festival, Edinburgh Tattoo und noch irgendwas. Die Stadt war dermaßen überfüllt.  Weiterlesen „England – Teil 2 – mit Kindern in Edinburgh“

dreifachmama · empfehlung · familienzeit · lebenmitkindern · reisen

London mit Kindern – Städtereise

img_7689Wir waren diese Sommerferien noch kurzfristig 9 Tage in England. Gestartet sind wir von Düsseldorf nach London Heathrow, das war auch unser angekündigtes Packabenteuer, da wir in Hotels statt Ferienhäusern übernachtet haben und nur zwei Koffer gebucht waren. Als Handgepäck hatten die Jungs ihre Trunki Boostapaks Autositze, wo eben auch nicht viel rein passt. In London angekommen haben wir uns schwer bepackt erst mal ein Taxi gesucht. Endlose Schlange, daher mein 1. Tipp, Transfer vorher arrangieren.  Weiterlesen „London mit Kindern – Städtereise“

dreifachmama · familie · familienzeit · ferien · jungsmama · lebenmitkindern · mama · reisen · urlaub

Urlaub im zweiten Zuhause – Sommerurlaub ganz entspannt

Wir sind zurück aus unserem Sommerurlaub. Nach dem absolut unerholsamen Urlaub 2016, wo die zweite Woche Erholung von der ersten war und nicht vom Alltag, haben wir für dieses Jahr direkt „unser“ Häuschen diesen Sommer für 2 Wochen gebucht. Ich höre öfter, dass man doch im Urlaub etwas Neues sehen müsse? Da gibt es zwei konträre Standpunkte, die einen sind im Urlaub neugierig auf etwas Neues, Spannendes und Abwechslung. Wir finden das Vertraute entspannend, wir wissen, was auf uns zukommt, wir kennen das Haus, das Dorf und was wir da gern machen. Für unsere Kinder bedeutet Sommerurlaub sowieso Familienzeit, Strand und jeden Tag ein Eis.  Weiterlesen „Urlaub im zweiten Zuhause – Sommerurlaub ganz entspannt“

ausflug · familienzeit · ferien · lebenmitkindern · meinleben · stadtleben

Ausflugziel: Wuppertaler Schwebebahn & der Kaiserwagen

Wie es immer so ist, wenn man irgendwo Zuhause ist, macht man die touristischen Attraktionen nie, oder bin nur ich so? In meinem Auslandsjahr in Irland haben wir in den letzten 2-3 Wochen alle Touristenziele in Dublin abgegrast. Wo man wohnt, ist man nicht Tourist. Ich bin „von hier“, wie man hier so sagt, aber ich bin bis vor 10 Tagen zwar dauernd Schwebebahn gefahren, aber noch nie im Kaiserwagen. 

Weiterlesen „Ausflugziel: Wuppertaler Schwebebahn & der Kaiserwagen“

Allgemein · ausstattung · dreifachmama · erfahrung · familienzeit · ferien · lebenmitkindern · reisen · urlaub

Urlaub mit Kindern – Was packen wir ein

Auch in NRW nahen die Sommerferien in schnellen Schritten, noch 5 Schul- und Kindergartentage, dann liegt der lange Sommer und auch der Urlaub vor uns. Ob man fliegt oder mit dem Auto fährt, meistens ist es schon eine große logistische Aufgabe, an alles zu denken, es zu packen und dann auch noch ins Auto oder Gepäck zu bekommen.

Unsere Kinder besitzen jeweils einen Trunki Koffer, darin packen wir ihre Kleidung, Outdoorsachen packen wir extra. Dazu nimmt jeder einen Rucksack mit, der mit Kuscheltieren, Büchern und ähnlichem vollgepackt ist. Weiterlesen „Urlaub mit Kindern – Was packen wir ein“

ausflug · dreifachmama · familienleben · familienzeit · ferien

Ausflugsziel: Wuppertaler Zoo

Für uns liegt er gradezu vor der Haustür, aber er ist auch so eine Anfahrt wert: der Wuppertaler Zoo. In den letzten Jahren hat er das Motto, ein grüner Zoo zu sein und es wird viel modernisiert und tierfreundlicher, die Artenanzahl wird verringert, dafür wird immer artgerechter und mit mehr Platz gehalten, es wird viel gemacht und investiert, neue Zoogastronomie (die vorherige fanden wir ungenießbar), ein kleiner Streichelzoo und die Spielplätze erneuert, so gibt es nun auch einen Wasserspielplatz, auch für die nächsten Jahre gibt es Projekte. Was ich aber am Zoo Wuppertal besonders liebe, ist die Natur und Weiläufigkeit, der Zoo ist groß und einfach schön mit altem Baumbestand und Wiesen. Selbst an beliebten Tagen wie Pfingsten, stapelt man sich nicht.
Es gibt so viel zu sehen und zu tun und die Eintrittspreise sind im Vergleich mit anderen Zoos noch erschwinglich. Wir haben natürlich Jahreskarten. Weiterlesen „Ausflugsziel: Wuppertaler Zoo“