familienzeit · ferien · urlaub · wmdedgt

Tagebuchbloggen im April – WMDEDGT

IMG_4408Wie jeden Monat bin ich auch wieder bei „Was machst Du eigentlich den ganzen Tag“ dabei, dem Tagebuchbloggen von Frau Brüllen. Man schreibt seinen Tag als Tagebuch runter. Dies findet immer am 5. eines Monats statt. Wir waren Gestern noch den letzten Tag im Urlaub.

5:30 ungefähr, der Kleine ruft Papa, Papa soll zu ihm ins Bett kommen.

8:45 ich werde wach und stehe auf und gehe nach unten Weiterlesen „Tagebuchbloggen im April – WMDEDGT“

Advertisements
alltag · dreifachmama · familienleben · ferien · urlaub

Frohe Ostern – unser Ostern in Bildern

Wir wünschen frohe Ostern aus Zoutelande. Das Wetter ist nicht so toll wie erhofft, das ist ab Abreise angekündigt, aber deutlich besser als angekündigt. Die Kinder waren früh wach und haben begeistert gesucht. Gestern sind doch noch ein paar Sachen dazu gekommen, die ich noch nicht im Beitrag zu den Ostergeschenken erwähnt habe. Die Großen haben auch ihr Taschengeld dazu gegeben, daher gab es SEK (einmal Männchen und einmal Fahrzeug, der Große hatte mehr gespart) und dann noch Holzdinos und ein Regenbogen aus Holz, den ich schon sehr lang für den Kleinen wollte. Wir haben Gestern noch einen neuen wunderschönen Laden in Middelburg entdeckt.

Weiterlesen „Frohe Ostern – unser Ostern in Bildern“

derkleinste · dreifachmama · ferien · lebenmitkindern

Fliegen mit Kindern

img_1332-1Wir sind mit allen Kindern relativ früh geflogen und dachten, wir machen alles richtig, weshalb es immer problemlos klappte, unsere Großen fliegen immer schon gern und sind inzwischen total routiniert, sie stellen sich unaufgefordert in den Sicherheitsschleusen mit erhobenen Armen hin und wissen, dass sie Getränke nach den Kontrollen kriegen. Daher haben wir uns ganz arrogant eingebildet, es sei einfach eine Erziehungsfrage, wenn man mit den Kindern früh fliege, sei das alles ganz entspannt. Und dann kam unsere Nummer 3 Weiterlesen „Fliegen mit Kindern“

dreifachmama · familienzeit · ferien · lebenmitkindern · reisen

Halloween – Tradition, Trend oder Blödsinn?

Halloween als Fest ist ziemlich lange an mir vorbei gegangen, obwohl ich schon lange nach Irland reise und sogar zu Halloween hier gewohnt habe in meinem Erasmus Jahr im Studium. Es war halt einer der vielen Gründe in der Students‘ Union oder im Pub zu feiern und zuviel zu trinken. In Deutschland und in unserem Umfeld wurde und wird eigentlich nicht groß Halloween gefeiert, aber meinem Eindruck nach wird es mehr. Selbst der örtliche Supermarkt bietet nun Kürbisschnitzen für Kinder an, genauso wie das Gartencenter. Letztes Jahr haben wir dann einfach als einen Spaß für die Kinder das erste Mal einen Kürbis geschnitzt. Dieses Jahr hatte ich Halloween auch nicht auf dem Schirm bis ich genauer auf unsere Reisedaten für Irland geschaut habe Weiterlesen „Halloween – Tradition, Trend oder Blödsinn?“

dreifachmama · erfahrung · familienzeit · ferien · reisen · urlaub

England – Teil 2 – mit Kindern in Edinburgh

IMG_8257Von London ging es dann nach Edinburgh. Als erstes sage ich nun das, wofür mich schon alle Freunde bei Facebook während der Reise gesteinigt haben: Edinburgh ist nicht meine Stadt. Ja, Edinburgh ist eine sehr hübsche Stadt, interessant und architektonisch schön und grün. Allerdings haben wir einen großen Fehler gemacht: wir waren im August dort. Daher mein Reisetipps, fahrt auf gar keinen Fall im August, da ist TV-Festival, Fringe-Festival, Edinburgh Tattoo und noch irgendwas. Die Stadt war dermaßen überfüllt.  Weiterlesen „England – Teil 2 – mit Kindern in Edinburgh“

dreifachmama · familie · familienzeit · ferien · jungsmama · lebenmitkindern · mama · reisen · urlaub

Urlaub im zweiten Zuhause – Sommerurlaub ganz entspannt

Wir sind zurück aus unserem Sommerurlaub. Nach dem absolut unerholsamen Urlaub 2016, wo die zweite Woche Erholung von der ersten war und nicht vom Alltag, haben wir für dieses Jahr direkt „unser“ Häuschen diesen Sommer für 2 Wochen gebucht. Ich höre öfter, dass man doch im Urlaub etwas Neues sehen müsse? Da gibt es zwei konträre Standpunkte, die einen sind im Urlaub neugierig auf etwas Neues, Spannendes und Abwechslung. Wir finden das Vertraute entspannend, wir wissen, was auf uns zukommt, wir kennen das Haus, das Dorf und was wir da gern machen. Für unsere Kinder bedeutet Sommerurlaub sowieso Familienzeit, Strand und jeden Tag ein Eis.  Weiterlesen „Urlaub im zweiten Zuhause – Sommerurlaub ganz entspannt“