dreifachmama · reisen · tipp · urlaub

England Teil 3: Liverpool mit Kindern

IMG_8725Unsere 9 Tage in England haben wir gut genutzt. In Edinburgh haben wir unseren gebuchten Mietwagen abgeholt, da es wegen der Festivals keine auch nur annähernd bezahlbaren Rückflüge gab. Wir hatten dann also Rückflüge ab London-Heathrow am letzten Ferientag Abends und 3 Tage Zeit. Wir überlegten also, was wir machen. Highlands? Viel Fahrt und auch so kurzfristig nichts zu machen. So kam die Idee mit Liverpool, wo wir sonst immer im Winter waren, dort ist auch unser Lieblingshotel. Weiterlesen „England Teil 3: Liverpool mit Kindern“

dreifachmama · erfahrung · familienzeit · ferien · reisen · urlaub

England – Teil 2 – mit Kindern in Edinburgh

IMG_8257Von London ging es dann nach Edinburgh. Als erstes sage ich nun das, wofür mich schon alle Freunde bei Facebook während der Reise gesteinigt haben: Edinburgh ist nicht meine Stadt. Ja, Edinburgh ist eine sehr hübsche Stadt, interessant und architektonisch schön und grün. Allerdings haben wir einen großen Fehler gemacht: wir waren im August dort. Daher mein Reisetipps, fahrt auf gar keinen Fall im August, da ist TV-Festival, Fringe-Festival, Edinburgh Tattoo und noch irgendwas. Die Stadt war dermaßen überfüllt.  Weiterlesen „England – Teil 2 – mit Kindern in Edinburgh“

dreifachmama · empfehlung · familienzeit · lebenmitkindern · reisen

London mit Kindern – Städtereise

img_7689Wir waren diese Sommerferien noch kurzfristig 9 Tage in England. Gestartet sind wir von Düsseldorf nach London Heathrow, das war auch unser angekündigtes Packabenteuer, da wir in Hotels statt Ferienhäusern übernachtet haben und nur zwei Koffer gebucht waren. Als Handgepäck hatten die Jungs ihre Trunki Boostapaks Autositze, wo eben auch nicht viel rein passt. In London angekommen haben wir uns schwer bepackt erst mal ein Taxi gesucht. Endlose Schlange, daher mein 1. Tipp, Transfer vorher arrangieren.  Weiterlesen „London mit Kindern – Städtereise“

Autositz · reisen

Reisen mit Trunki Boostapaks – Reisekindersitz

IMG_0076Wir sind in den Ferien in England gewesen und hatten dabei für 4 Tage einen Mietwagen. In Irland haben wir immer bei The Stork Exchange tolle Kindersitze (unsere anderen ausprobierten Sitze) gemietet, also sichere gute Britax Römer mit Rückenlehne in neuwertigem Zustand. Nun habe ich gesucht, aber da wir den Wagen One-Way hatten (Edinburgh geholt und London abgegeben) entfiel ein dortiger Sitzvermieter mit selbem Prinzip. Der Autovermieter wollte über 13€ pro Tag für reine Sitzerhöhungen, die man im Laden für 20€ bekommt. Wir haben also nur für den Preis einen Sitz der Klasse I für den Kleinsten gemietet. Ich bin schon öfter über die Trunki Boostapaks gestolpert Weiterlesen „Reisen mit Trunki Boostapaks – Reisekindersitz“

alltag · dreifachmama · erfahrung · familie · lebenmitkindern · reisen

Die Tücken des Alltags mit 3 Kindern

Neulich habe ich einen Artikel dazu geschrieben, ob wir wirklich 3 Kinder „geplant“ haben und da etwas über unseren Alltag geschrieben. Unser Alltag ist eigentlich ziemlich gut eingespielt. Aber ein Großteil der Welt geht, besonders in Deutschland, von maximal den durchschnittlichen zwei Kindern aus (die dann natürlich Junge & Mädchen sein müssen). Dass Familien gewollt mehr als zwei Kinder haben und trotzdem ein ganz normales Leben weiterführen wollen mit Urlauben, Autofahrten und anderem, ist im Plan offenbar nicht vorgesehen. Das bringt mich zu unserem aktuellen Problem.  Weiterlesen „Die Tücken des Alltags mit 3 Kindern“

dreifachmama · familie · familienzeit · ferien · jungsmama · lebenmitkindern · mama · reisen · urlaub

Urlaub im zweiten Zuhause – Sommerurlaub ganz entspannt

Wir sind zurück aus unserem Sommerurlaub. Nach dem absolut unerholsamen Urlaub 2016, wo die zweite Woche Erholung von der ersten war und nicht vom Alltag, haben wir für dieses Jahr direkt „unser“ Häuschen diesen Sommer für 2 Wochen gebucht. Ich höre öfter, dass man doch im Urlaub etwas Neues sehen müsse? Da gibt es zwei konträre Standpunkte, die einen sind im Urlaub neugierig auf etwas Neues, Spannendes und Abwechslung. Wir finden das Vertraute entspannend, wir wissen, was auf uns zukommt, wir kennen das Haus, das Dorf und was wir da gern machen. Für unsere Kinder bedeutet Sommerurlaub sowieso Familienzeit, Strand und jeden Tag ein Eis.  Weiterlesen „Urlaub im zweiten Zuhause – Sommerurlaub ganz entspannt“