Zuhause auf Zeit – Berlin

Werbung ohne Auftrag* Da ich immer noch öfter gefragt werde: nein, wir sind nicht nach Berlin umgezogen. Der Hausherr ist aber beruflich seit seiner Rückkehr aus dem Ausland im Juni in Berlin beschäftigt (nur unterbrochen durch unseren Sommerurlaub). Als er auf der anderen Seite des Atlantiks war, war regelmäßiges Sehen oder auch nur Telefonieren unmöglich. Seit er wieder in Deutschland ist, ist er aber nur eine Zugfahrt entfernt und an den Wochenenden in der Schulzeit war er Zuhause oder wir in Berlin.

„Zuhause auf Zeit – Berlin“ weiterlesen

12von12 im August – der Tag in Bildern

Werbung ohne Auftrag* Das Jahr fliegt mal wieder vorbei und die Ferien leider auch. Vor einem Monat ging es in den Urlaub und nun ist schon August und der Schulstart näher sich und damit die Vorbereitungen. An jedem 12. des Monats sammelt draussennurkännchen 12 Bilder vom Tag, also #12von12 und viele Blogs sind mit dabei. Bei uns ist heute ein Montag und wieder ein wenig Alltag mit KiGa.

„12von12 im August – der Tag in Bildern“ weiterlesen

Zuhause! – Wochenende in Bildern 10. & 11. August

Werbung ohne Auftrag* Wir sind Freitag Abends von Berlin nach Hause gefahren und waren um 1:30 Zuhause. Samstag hatten wir dann einiges zu erledigen. Die Kinder wären am liebsten Zuhause geblieben, im Schlafanzug. Wir waren aber zu einer Feier eingeladen bzw. der Hausherr mit uns. Daher ging es nach dem späten Frühstück dann nach Köln.

Mehr WiB = Wochenenden in Bildern findet Ihr natürlich bei Grossekoepfe

„Zuhause! – Wochenende in Bildern 10. & 11. August“ weiterlesen

„Warum …“ – Kommentare unter Eltern, Verurteilen, Lästern

Werbung ohne Auftrag* Mir fällt zur Zeit etwas ungenehm auf. Auf Englisch gibt es dazu einen Begriff „mom-shaming“, Kommentare über andere Eltern bzw. Mamas. Anders gesagt: Lästern, teils unter dem Deckmantel (ungebetener) Ratschläge oder Nachfragen mit Unterton. Mir fiel das neulich bei einem meiner eigenen Postings bei Instagram (ich freue mich, wenn Ihr mir folgt) auf und gestern einer Diskussion bei Twitter. Bei Twitter ging es darum, dass derjenige angeblich einen Vater auf einem Spielplatz gesehen hatte, der nicht reagierte, als sein Kind „guck mal“ rief und weiter auf das Handy starrte und er habe geantwortet, das Kind habe gelächelt und so mache man das.

Beurteilen unbekannter Situationen ohne Kontext

„„Warum …“ – Kommentare unter Eltern, Verurteilen, Lästern“ weiterlesen

Aktiv unterwegs mit dem woom Kinderfahrrad

Anzeige* Wir bewegen uns gern und wohnen Zuhause nahe an der Nordbahntrasse, einer ehemaligen Bahnlinie, die heute ein Freizeitweg ist. Dort kann man Spazieren gehen oder, was wir bevorzugen, sich mit dem Fahrrad recht eben fortbewegen. Eine prima aktive Wochenendaktion. Im Urlaub fahren wir im Sommer immer 2 Wochen in die Niederlande, nach Zoutelande, und nehmen eigene Fahrräder mit. Dort sind wir eigentlich jeden Tag mit den Rädern unterwegs, ob zum Einkaufen oder als Fahrradtour. Nun fährt er begeistert sein woom 6 Fahrrad.

„Aktiv unterwegs mit dem woom Kinderfahrrad“ weiterlesen

Ferienzeit = Spielzeit – wir entschleunigen

Werbung ohne Auftrag* Bei uns in NRW sind nun die halben Sommerferien vorbei, sogar schon etwas mehr als die Hälfte. Am 28.8. beginnt wieder die Schule, für den Mittleren die 2. Klasse und dem Großen steht der Schulwechsel bevor. Die ersten beiden Wochen waren wir im Familienurlaub in Zoutelande. Da der Hausherr beruflich in Berlin ist, haben wir für den August eine Wohnung in Berlin gemietet und uns hier häuslich eingerichtet.

Programm in den Ferien?

„Ferienzeit = Spielzeit – wir entschleunigen“ weiterlesen

Tagebuchbloggen #wmdedgt im August

Werbung ohne Auftrag* Heute ist der 5. August und somit Zeit für „Was machst du eigentlich den ganzen Tag“ kurz wmdedgt. An jedem 5. eines Monats bloggen viele Bloggerinnen über ihren Tag. Ihr findet alle Beiträge unter dem Hashtag.

3:00 ich schlafe endlich richtig fest ein. Vorher hat mein Blutzucker gesponnen und ich war mehrfach auf. Außerdem ist mein Buch ausgelesen.

„Tagebuchbloggen #wmdedgt im August“ weiterlesen

Berliner Wochenende in Bildern WiB 3. & 4. August

Werbung ohne Auftrag* Wir sind seit Mittwochabend auch in Berlin und dieses Wochenende sind wir alle hier gewesen, nächstes Wochenende gehts nach Hause bis Donnerstags (jedenfalls für die Kinder und mich). An den Wochenenden hat auch der Papa frei, also Familienzeit. Hier also unser Wochenende in Bildern, alle Beiträge und ihr eigenes WiB findet Ihr bei Grossekoepfe.de.

„Berliner Wochenende in Bildern WiB 3. & 4. August“ weiterlesen

Auf ins neue Schuljahr – die Sache mit den Schulsachen

Anzeige Bei uns in NRW sind nun die ersten 3 Wochen der Sommerferien vorbei, der Schulanfang nähert sich. Wie ich schon berichtet habe, sind wir direkt vom Schultor los in den Urlaub nach Zoutelande gestartet. Zusammen mit den Zeugnissen gab es dann auch die Materialliste für das neue Schuljahr. Der Mittlere kommt nun schon in die 2. Klasse und fühlt sich ganz groß. Wenn wir im Lieblingsbuch des Großen wären, würden wir nun in die Winkelgasse gehen und Einhornhaare und Zaubertinte kaufen. Aber auch so liest sich so eine Liste der Grundschule immer lang und schwierig. Ganz unkompliziert und im Urlaub möglich war aber dieses Jahr der Schulbuchkauf mit Lernando.

„Auf ins neue Schuljahr – die Sache mit den Schulsachen“ weiterlesen

Abendliche Zugfahrt allein mit den Kindern

Werbung ohne Auftrag* Wir sind in Berlin angekommen. Wie ich berichtet habe, ist der Hausherr schon seit Montag wieder in Berlin arbeiten. Damit die Kinder ein bißchen Zeit Zuhause hatten und Freunde treffen konnten, sind wir mit dem Zug nach gereist. Es konnte aber nur ein Freund, die anderen Freunde sind im Urlaub oder in einer Ferienbetreuung. Aber der Freund war dann gleich 2x bei uns.

„Abendliche Zugfahrt allein mit den Kindern“ weiterlesen