Zeugnisse zu Coronazeit – ich finde Notenvergabe unfair

Diese Woche stehen in NRW die Zeugnisvergaben an. Der Mittlere ist in der 2. Klasse und bekommt ohnehin ein Textzeugnis. Der Große in der 5. Klasse des Gymnasiums bekommt aber regulär ein Zeugnis. Seit Mitte März hatten die Kinder keinen normalen Präsenzunterricht. Nun sollen aber Zeugnisse mit Notenvergabe vergeben werden?

Homeschool und eLearning

„Zeugnisse zu Coronazeit – ich finde Notenvergabe unfair“ weiterlesen

Sommer, Bikini, Gartenparty und Planschbecken – unser Wochenende in Bildern 20. & 21. Juni

Der Sommer ist hier endlich zurück. Unser Mittlerer ist letzte Woche 8 geworden und zur aktuellen Zeit wollten wir trotz Lockerungen keinen großen Kindergeburtstag feiern. Geplant war eine kleine, aber feine Star Wars Party im Garten mit Kindern aus zwei Familien. Wir haben ein bißchen gezittert, ob das Wetter hält, die Vorhersage für Samstag war lang Regen. Es ist das erste mal ein gefühlt richtiges Wochenende seit Monaten, da der Mittlere jeden Tag Schule hatte, der Kleine im KiGa war und auch der Große 2x in der Schule.

„Sommer, Bikini, Gartenparty und Planschbecken – unser Wochenende in Bildern 20. & 21. Juni“ weiterlesen

Star Wars Party zum 8. Geburtstag – ein ganz kleiner Kindergeburtstag

* Für unsere Kinder ist ihr Kindergeburtstag immer das Jahreshighlight. Der 8. Geburtstag unseres Mittleren fällt aber nun in schwierige Zeiten. Daher haben wir gemeinsam besprochen, dass sein Geburtstag dieses Jahr sehr klein ausfällt, er aber dafür ein extra Geschenk bekäme. Eingeladen wurden also statt der sonstigen 10-12 Kinder nur Cousin & Cousine (Geschwister) und ein Freund. Mit unseren Kindern waren es also 6 Kinder. Wir hatten schon viele Motto-Partys: Star Wars, Paw Patrol, Ninjago, Dino-Feuerwehr, Dragons oder Harry Potter. Der Mittlere wollte diesmal auch das Thema Star Wars.

„Star Wars Party zum 8. Geburtstag – ein ganz kleiner Kindergeburtstag“ weiterlesen

Zurück in die Schule und den Kindergarten – alle Kinder unterwegs

Es werden immer mehr Lockerungen. Zunächst öffnete der Kindergarten letzte Woche wieder mit eingeschränktem Regelbetrieb. Die Stundenzahl wurde verringert, aber es dürfen wieder alle Kinder gehen. Diese Woche hat NRW auch die Grundschulen komplett zum Regelbetrieb wieder geöffnet. Am Gymnasium sind weiter vereinzelte Präsenztage und dazu jeden Mittwoch Bratschenunterricht der Orchesterklasse an der Schule. Heute sind zum ersten Mal einige Stunden alle drei Kinder nicht Zuhause. Ungewohnt. Seit Anfang März war immer mindestens ein Kind hier.

Meine eigene Meinung zu den Lockerungen

„Zurück in die Schule und den Kindergarten – alle Kinder unterwegs“ weiterlesen

Der 8. Geburtstag – Geschenketipps, ein ruhiger Tag und ein glückliches Kind

Hier ist ein ganz besonderer Tag. Unser Mittlerer hat nämlich Geburtstag und wird 8 Jahre alt. Er erlebt viele Dinge besonders intensiv und so war er gestern Abend schon unendlich aufgeregt. Morgens wäre er dann schon 8. Ganz stimmt es nicht, er ist ist um 6:50 noch nicht geboren gewesen, da die diensthabende Hebamme dazu riet, ein ausgeschlafenes Kaiserschnittteam zu nehmen und nicht das mit da schon 23 Stunden Dienst. Das war übrigens eine gute Entscheidung.

Geburtstagsvorbereitungen

„Der 8. Geburtstag – Geschenketipps, ein ruhiger Tag und ein glückliches Kind“ weiterlesen

Joolz Aer Test – unsere Erfahrung mit dem neuen Joolz Aer Buggy

Werbung ohne Auftrag* Auf der Kind + Jugend 2019 habe ich bei Joolz den neuen Joolz Aer Buggy gesehen. Wir haben schon den Joolz Day von Freunden ausprobieren dürfen und den Joolz Hub Buggy. Nun hat Joolz einen winzig kleinen Buggy heraus gebracht, der auch bei einigen Fluggesellschaften als Handgepäck durch geht.

Wir haben den Joolz Aer jetzt einige Wochen. Viel nutzen wir Buggys nicht mehr, aber für ein müdes oder krankes Kind brauchen wir eben doch einen Buggy. Wir immer haben wir den Buggy erst ausgiebig getestet, bevor ich einen Erfahrungsbericht schreibe.

Sitz und Gestell des Joolz Aer

„Joolz Aer Test – unsere Erfahrung mit dem neuen Joolz Aer Buggy“ weiterlesen

Wir müssen raus! Auf nach Sankt Peter Ording – unser Wochenende in Bildern 13. & 14. Juni

Ich lese es von vielen, irgendwie fühlt man sich doch „eingesperrt“, weil Reisen wegen Corona entfiel. Eigentlich hatten wir es in Deutschland relativ gut und einen ziemlichen Radius. So waren wir immer in den Bergischen Wäldern unterwegs. Aber die Sehnsucht nach Meer und mal woanders zu schlafen als Zuhause war da. Nun ist Reisen innerhalb Deutschlands erlaubt und wir durften in das Haus eines Bekannten in Sankt Peter Ording. (Da es ein privates Haus und kein Ferienhaus ist, zeige ich Fotos hauptsächlich draussen). Alle Wochenenden in Bildern kurz #WiB gibts wie immer beim Original Grossekoepfe.

Samstag, 13. Juni

„Wir müssen raus! Auf nach Sankt Peter Ording – unser Wochenende in Bildern 13. & 14. Juni“ weiterlesen

Sankt Peter Ording – Kurzurlaub mit Abstand

Einige haben es bei Instagram schon gesehen. Wir sind grade in Sankt Peter Ording. Vorweg, das hier ist kein Ferienhaus, sondern das private Haus eines Bekannten. Daher dürfen wir netterweise das lange Wochenende hier sein. Es steht nicht zur Vermietung. Ich zeige daher auch kaum Bilder aus dem Haus. Ein Ferienhaus oder richtiger Urlaub wären bei uns wegen der finanziellen Einbußen seit April nicht drin gewesen. Aber so sind wir nun am Meer. Und zwar mit Abstand.

Wir haben alles dabei

„Sankt Peter Ording – Kurzurlaub mit Abstand“ weiterlesen

Sankt Peter Ording – Auszeit zu 12von12

Heute ist der 12. Juni und somit Zeit für #12von12 – dem Tag in Bildern von draussennurkännchen. An jedem 12. des Monats zeigen Bloggerinnen ihre 12 Bilder des Tages.

Wir sind grade das Wochenende in St. Peter Ording, Urlaub zu Social Distancing Zeiten. Denn wir halten Abstand von anderen Menschen.

„Sankt Peter Ording – Auszeit zu 12von12“ weiterlesen

Auf in den Kindergarten

Hier in NRW tut sich einiges. Der Kleine war nun seit über 3 Monaten nicht im Kindergarten, nämlich schon den ganzen März. Bevor die Schließung kam, war er nämlich krank. Zwar nur zwei Tage Fieber, aber danach noch mehr als eine Woche extrem schlapp und schlief viel. Natürlich war ich dann mit ihm beim Kinderarzt, der einen normalen Infekt diagnostizierte. Dann wurde geschlossen und er konnte ohnehin nicht gehen. NRW hat nun zum 8. Juni die KiTas in „eingeschränktem Regelbetrieb“ wieder geöffnet.

Er möchte in den Kindergarten

„Auf in den Kindergarten“ weiterlesen