dermittlere · einrichtung · kinderzimmer · vorschulkind · Zuhause

Kinderzimmer des Mittleren – des Vorschulkinds – die Umgestaltung

Kinderzimmer - vom Kleinkindzimmer zum KiGa-Kind UmgestaltungUnser Mittlerer hat vom Großen Anfang 2016 das Ikea Kura Hochbett geerbt, das hatte der Hausherr 2013 in Friemelsarbeit zu einem Feuerwehrbett umgestaltet, da der Große absoluter Feuerwehrfan war, also mit Blaulicht und Schriftzug. Der Mittlere hatte immer eine grüne Wand in seinem Zimmer, wollte aber in der neuen Wohnung unbedingt das gleiche Petrol wie sein großer Bruder und natürlich die gleichen Wandtattoos. Sämtliche Überredungsversuche scheiterten, also bekam er seine gewünschte petrolfarbene Wand. Anfangs war er sehr unglücklich mit seinem neuen Zimmer bis wir schon vor etwa einem Jahr umgestaltet haben und er neue Schränke bekam parallel dazu wurde auch das Zimmer des Kleinsten umgestaltet. Zwischendurch gab es dann noch die neuen Nomi Schreibtischstühle für die Großen. Wie er sagte, sei sein Zimmer nun „so bunt wie die Junioruni“ und gefiel ihm gut. Jetzt beklagt er sich aber seit November sehr, dass er die Wandfarbe nicht mehr mag und wieder seine grüne Wand haben wolle.  Weiterlesen „Kinderzimmer des Mittleren – des Vorschulkinds – die Umgestaltung“

Advertisements
familienleben · familienzeit · lebenmitkindern

Tschüß 2017 – Silvester mit Kindern

oW38mhGYTpuC9rInEZrIXANun ist das Jahr 2017 fast vorbei, noch eine Nacht und es ist Silvester, bei uns heisst das „Silvester mit Kindern“. Ich war nie ein großer Freund von Silvesterpartys, irgendwie ist da so ein genaues Ziel festgelegt und nichts von „nach Hause, wenn man gehen will“ (das funktioniert auch im Umkehrschluss, ich war in Irland mal auf einer Party, ich wollte um 3 „auf einen Tee“ hin und kam Morgens nach Hause) und so sind die Kinder die perfekte Begründung, sich nicht um Partys zu kümmern. Denn uns macht das Feiern mit den Kindern immer richtig Spaß. Es gibt keine große Erwartungshaltung an Silvester mit Kindern, dass es die Party des Jahres sein muss und man ewig wach bleiben müsste. Also alles entspannt.  Weiterlesen „Tschüß 2017 – Silvester mit Kindern“

alltag · dermittlere · erfahrung · vorschulkind

Die Zahnfee kommt! Vorschulkind und Wackelzahn

IMG_0283Vor etwa 2 Wochen hat hier die Aufregung begonnen, unser Vorschulkind (der Mittlere) klagte über Schmerzen an den beiden unteren Schneidezähnen und da drücke es. Obwohl er nun der Zweite ist, fiel es uns erst kurz darauf auf, woran es liegt: seine Milchzähne lockern sich, als Vorschulkind bekommt er nun also mit 5,5 Jahren Wackelzähne. Es wurde also der Große befragt, der die Erfahrung erst vor kürzerer Zeit hatte. Der Große erklärte ihm, dass es Anfangs weh täte und dann würden die Zähne wackeln. Unser Mittlerer ist recht sensibel, was seinen Körper und Veränderung betrifft, hier muss auch jede kleine Schramme mit einem Pflaster verarztet werden und Schmerzen sind immer ganz schlimm (und dann meistens nach einer Minute Schreiens wieder weg), ob Fuß, Finger, Bauch oder Po. Es brach also beim Mittleren ziemliche Panik angesichts des Wackelzahns aus.  Weiterlesen „Die Zahnfee kommt! Vorschulkind und Wackelzahn“

alltag · dreifachmama · familienzeit · lebenmitkindern · rezept · tradition · weihnachten

3. Feiertag – das war Weihnachten

EQ6fSOSAT9iZp6LtbEtfYARedaktioneller Text. Hattet Ihr frohe Weihnachten? Bei uns dauert Weihnachten 4 Tage, wir haben nämlich vor etwa 10 Jahren den „3. Feiertag“ eingeführt, da Heiligabend und die beiden Feiertage so mit Verwandtschaft vollgestopft waren und teilweise eben eher anstrengend und förmlich. So kam es zum 3. Feiertag, wo wir einfach Freunde zu uns eingeladen haben, eher so als „offenes Haus“, Raclette und Wein am Abend. Viele kamen dann auf dem Rückweg nach Köln von ihren Eltern zu uns. Es war immer eine gemütliche und lustige Runde. Mit den Kindern hat sich das Ganze dann ein wenig verschoben, wir laden gute Freunde und ihre Kinder zum Kaffeetrinken ein und wie man mag, gibt es Abends dann Raclette oder anderes Essen. Wir leben bekanntlich die Wahlfamilie.  Weiterlesen „3. Feiertag – das war Weihnachten“

advent · weihnachten

Frohe Weihnachten – Merry Christmas

IMG_4277Ihr Lieben, ich wünsche Euch wunderbare Weihnachten, ein fröhliches, buntes, lautes, besinnliches, lustiges, glückliches und gesegnetes Weihnachtsfest! Habt schöne Feiertage und hoffentlich strahlende Kinderaugen, die schwer mit ihrem Spielzeug beschäftigt sind, dass Ihr auch ein bißchen Ruhe findet. Es muss nicht alles perfekt sein. Natürlich hab ich diesen Beitrag vorgeschrieben am 23.12. ;-), der Baum steht immerhin schon! Frohe Weihnachten!

IMG_4281My Dears, I wish you all a very merry Christmas, happy, funny, loud, relaxed and blessed Christmastime. Have a great time and I hope very happy children that keep playing so you get some time to yourselves as well. Nothing needs to be perfect. Of course I wrote this post on the 23rd, here in Germany we start celebrating tomorrow, at least our christmas tree is decorated. Merry Christmas!

 

IMG_4283

advent · alltag · dreifachmama · evangelisch · familienzeit · Kirche · weihnachten

Zweimal werden wir noch wach – wie dem Weihnachtsstress entgehen?

IMG_0015
Weihnachtsbaum 2015

Hier ist Vorweihnachtsstress. Wobei „Stress“ ist es eigentlich gar nicht, nur ganz viel zu tun. Heute Morgen waren die Großen das letzte Mal in diesem Jahr in Kindergarten und Schule, in der Schule war heute Gottesdienst und Film schauen angesagt, um 7:17 wurde erklärt, heute kein Ranzen, sondern ein Rucksack (finde ich weniger optimal, der reflektiert nicht annähernd so gut wie der Ergobag) und wir haben die Geschenke für die Erzieherinnen besorgt und beim Abholen abgegeben. Ich bin nicht sonderlich kreativ, aber ich denke, sie bekommen so viel Gebasteltes, wir haben guten Kaffee aus einer regionalen Rösterei ausgesucht.  Weiterlesen „Zweimal werden wir noch wach – wie dem Weihnachtsstress entgehen?“