Reisen mit Trunki Boostapaks – Reisekindersitz Trunki Boostapak Test

Trunki Boostapak Test – Unsere Rezension der Trunki Boostapak Sitzerhöhungen, dem mobilen Kindersitz für Flugreisen und Mietwagen, Autositz für Taxis und Urlaub. Kindersitz als Rucksack.

Redaktioneller Beitrag, enthält wegen Markennennung WERBUNG Wir sind in den Ferien in England gewesen und hatten dabei für 4 Tage einen Mietwagen. In Irland haben wir immer bei The Stork Exchange tolle Kindersitze (unsere anderen ausprobierten Sitze) gemietet, also sichere gute Britax Römer mit Rückenlehne in neuwertigem Zustand. Nun habe ich gesucht, aber da wir den Wagen One-Way hatten (Edinburgh geholt und London abgegeben) entfiel ein dortiger Sitzvermieter mit selbem Prinzip. Der Autovermieter wollte über 13€ pro Tag für reine Sitzerhöhungen, die man im Laden für 20€ bekommt. Wir haben also nur für den Preis einen Sitz der Klasse I für den Kleinsten gemietet. Daher gibts hier den Trunki Boostapak Test. Ich bin schon öfter über die Trunki Boostapaks gestolpert „Reisen mit Trunki Boostapaks – Reisekindersitz Trunki Boostapak Test“ weiterlesen

Warum so still hier? Der 8. Geburtstag (mit Muffinrezept)

Unser Großer wird 8, dazu gibts das einfachste Muffinrezept aller Zeiten, schneller als eine Backmischung und es gelingt immer. Geburtstagsvorbereitungen zum 8. Geburtstag. Rezept für leckere Muffins.

Diese Woche ist es recht still hier und wer mir nicht auf Instagram folgt, wundert sich vielleicht (oder auch nicht), wir waren bis Dienstag in England (Bericht und unsere Tipps für London, Edinburgh und Liverpool mit Kindern folgt) und nun wirft der 8. Geburtstag unseres Großen seine Schatten voraus und wir sind im Auspack-, Wäsche- und Vorbereitungsstress gewesen. „Warum so still hier? Der 8. Geburtstag (mit Muffinrezept)“ weiterlesen

Kindergeburtstage – ein Wettbewerb

Kindergeburtstag als Wettbewerb? Immer mehr Artikel behaupten, Kindergeburtstage seien ein Wettbewerb unter Eltern und müssten auswärts in teurer Location gestaltet werden. Meine Erfahrung als Dreifachmama ist da anders.

Letzte Woche habe ich mal wieder auf Twitter einen Comic mit Link auf einen Artikel entdeckt, überhaupt fallen mir dieses Jahr dauernd Artikel zu diesem Thema ins Auge: der angebliche Wettbewerb unter Eltern zu Kindergeburtstagen. Die Autorinnen und Autoren dieser Artikel überschlagen sich dabei wahlweise in ihrer Ironie und Sarkasmus oder ereifern sich über diesen furchtbaren Wettbewerb und den Druck für Eltern. Ich reagiere darauf als Dreifachmama mit einem „Häh?“  „Kindergeburtstage – ein Wettbewerb“ weiterlesen

Kindersitz-Rezension: Cybex Sirona

Unsere Kindersitzrezension zum Cybex Sirona Reboarder – wir haben den Cybex Sirona Kindersitz im Alltag getestet

Redaktioneller Beitrag, enthält wegen Markennennung WERBUNG

In unseren Jahren, die wir Kindersitze nutzen, hat uns die Firma Cybex als besonders innovativ beeindruckt. Auch die Kinderwagen von Cybex (Priam, Mios und Balios) haben uns schon überzeugt. Da unser Großer in einem Cybex Solution X2-Fix fährt und uns sehr wichtig ist, dass die Kinder in den ersten Lebensjahren rückwärts fahren, haben wir uns bei unserem Mittleren relativ früh für den Cybex Sirona entschieden, der Kindersitz wurde von uns selbst gekauft. Der Sirona ist eigentlich mit Newborneinsatz ab Geburt nutzbar. Zu dem Zeitpunkt hatten wir aber noch den Plan, dass er in Klasse I im Maxi-Cosi Pearl fährt, mit Reboardern hatte ich mich da noch nicht auseinander gesetzt. Wir haben dann also noch vor dem ersten ADAC-Test den Cybex Sirona bestellt, da der Verkäufer unseres Vertrauens schon gehört hatte, dass er gut abschneiden würde.  „Kindersitz-Rezension: Cybex Sirona“ weiterlesen

„Kaan & Tuttu“ die Welt eines 5-Jährigen

Unser Vorschulkind verblüfft uns manchmal mit seinen Ideen, wie auch seiner selbst ausgedachten Serie – die Welt eines 5-Jährigen

In letzter Zeit gibt es hier eine neue Referenz bei unserem Mittleren, „das ist wie bei Kaan und Tuttu“. Ich habe erst gar nicht weiter reagiert. Auch singt er und inzwischen auch der Kleine ein neues Lied „Kaantuttu, Kaantuttu“. Da eben auch mal der Papa entscheidet, was sie bei Netflix gucken dürfen, kann es durchaus sein, dass etwas an mir vorbei gegangen ist. Im Urlaub haben sie niederländisches Kinderfernsehen geschaut, auch da habe ich nicht genau mitbekommen, was Papa und Kinder so schauen (außer neuen Folgen von „Feuerwehrmann Sam“, da natürlich „Brandweerman Sam“

„„Kaan & Tuttu“ die Welt eines 5-Jährigen“ weiterlesen

Kinderwagentest: Joolz Day Test

Joolz Day Test, wir haben für Euch den Joolz Day Kinderwagen getestet. Unsere Rezension über den erfolgreichen und tollen Buggy

Redaktioneller Beitrag, enthält wegen Markennennung WERBUNG Inzwischen ist es einige Jahre her, getestet habe ich den Joolz Day Kinderwagen als Sportwagen mit unserem Mittleren, er war von einer Freundin für einen Tag ausgeliehen, beziehungsweise getauscht, sie wollte gern meinen Bugaboo Bee ausprobieren und dafür habe ich ihren Joolz Day fahren dürfen. Mich hatte der Joolz schon lange gereizt, eine niederländische Firma, die einen hochwertigen und minimalistischen Kinderwagen entworfen hat. English summary available below the text.  „Kinderwagentest: Joolz Day Test“ weiterlesen

Die Tücken des Alltags mit 3 Kindern

Das Leben mit drei Kindern bietet im Alltag einige Tücken wie Autos für drei Kindersitze oder Hotelzimmer für größere Familien

Neulich habe ich einen Artikel dazu geschrieben, ob wir wirklich 3 Kinder „geplant“ haben und da etwas über unseren Alltag geschrieben. Unser Alltag ist eigentlich ziemlich gut eingespielt. Aber ein Großteil der Welt geht, besonders in Deutschland, von maximal den durchschnittlichen zwei Kindern aus (die dann natürlich Junge & Mädchen sein müssen). Dass Familien gewollt mehr als zwei Kinder haben und trotzdem ein ganz normales Leben weiterführen wollen mit Urlauben, Autofahrten und anderem, ist im Plan offenbar nicht vorgesehen. Das bringt mich zu unserem aktuellen Problem.  „Die Tücken des Alltags mit 3 Kindern“ weiterlesen

Unsere bunten Kinder – es gibt auch Farben neben Rosa und Hellblau

Redaktioneller Beitrag – wegen Markennennung WERBUNG Da ich so oft darauf angesprochen werde, wie fröhlich und bunt unsere Kinder gekleidet sind und woher man denn schöne Sachen bekommt, die eben nicht rosa oder hellblau gegendered sind, hier meine Markentipps und wo wir gern einkaufen. Wir kaufen alles selbst und sind nicht gesponsert, daher sind dies nur Tipps aus unserer Erfahrung und keine Werbung.

Als wir das erste Kind bekamen, war ich auch relativ ahnungslos, wir haben in den großen Kaufhäusern und in den Babymärkten geschaut, da gefiel uns aber relativ wenig und es gab oft nur die Auswahl zwischen hellblauen oder rosafarbenen Sachen. Ein paar Dinge haben wir auch so gekauft, bis wir bei meinem schwangeren Geburtstagsshopping mit meiner Mutter an einem kleinen Laden im Agnesviertel in Köln vorbeikamen, nämlich bei Boyce & Girls.  „Unsere bunten Kinder – es gibt auch Farben neben Rosa und Hellblau“ weiterlesen

Meine neue Rolle als Mama – Blogparade

Ich nehme Teil an der Blogparade von „Zweitöchter“ zum Thema „Meine neue Rolle als Mama“, Gedanken über die Mutterschaft und das Rollenverständnis.

Angeregt von Zweitöchter möchte ich an ihrer Blogparade teilnehmen „deine neue Rolle als Mutter“, ihren tollen Beitrag findet Ihr hier.

In den meisten Fällen gibt es auch ein Leben vor den Kindern, jedenfalls, wenn man halbwegs geplant und nicht als Teenager Mama wird. Obwohl ich mir einbilde, mich vorher mit dem Thema auseinandergesetzt zu haben, war doch das Ausmaß der Veränderung riesig und manches vorher unvorstellbar, wie die Stärke der Gefühle.

„Meine neue Rolle als Mama – Blogparade“ weiterlesen

Autositz-Rezension: Maxi-Cosi Pebble Babyschale auf der FamilyFix

Unser Test im Alltagsgebrauch mit der Maxi-Cosi Pebble Babyschale Sitzgruppe 0 fürs Auto, Autositzrezension

Redaktioneller Beitrag, enthält wegen Markennennung WERBUNG Unser Mittlerer und unser Kleinster fuhren jeweils als Baby in einer Babyschale von Maxi-Cosi, dem Modell Pebble auf der FamilyFix Basis (Isofix), unser Großer hatte damals den Maxi-Cosi Cabriofix. Da kommt natürlich schon die erste Frage auf, warum haben wir vom 1. zum 2. Kind die Babyschale gewechselt und zweimal neu gekauft? Der Maxi-Cosi Pebble ist nämlich „for use in Aircraft“, hat also eine Zulassung als Sitz im Flugzeug. In der Schwangerschaft mit dem Mittleren wussten wir schon, dass wir mit ihm in der Babyzeit fliegen würden.  „Autositz-Rezension: Maxi-Cosi Pebble Babyschale auf der FamilyFix“ weiterlesen