England – Teil 2 – mit Kindern in Edinburgh

Edinburgh mit Kindern, Reisetipps und unsere Erfahrungen in Edinburgh im August, Sommer in Edinburgh, Reisen während der Festivalzeit

Von London ging es dann nach Edinburgh. Als erstes sage ich nun das, wofür mich schon alle Freunde bei Facebook während der Reise gesteinigt haben: Edinburgh ist nicht meine Stadt. Ja, Edinburgh ist eine sehr hübsche Stadt, interessant und architektonisch schön und grün. Allerdings haben wir einen großen Fehler gemacht: wir waren im August dort. Daher mein Reisetipps, fahrt auf gar keinen Fall im August, da ist TV-Festival, Fringe-Festival, Edinburgh Tattoo und noch irgendwas. Die Stadt war dermaßen überfüllt.  „England – Teil 2 – mit Kindern in Edinburgh“ weiterlesen

Cybex Solution x2 Fix Autositz-Rezension

Unsere Rezension des Autositzes Klasse II/III Cybex Solution x2 fix, einem Kindersitz ab ca. 3 Jahren, 15-36kg. Ein Produkttest aus dem Alltag mit drei Kindern. Wir rezensieren für Euch Produkte für Kinder.

img_6818WERBUNG wegen Markennennung Über 3 Kinder verteilt und viele Jahre haben wir so einige Autositze gehabt oder auch mal im Urlaub gemietet. Unser Favorit in Sitzgruppe II/III ist aber für unsere Bedürfnisse der Cybex Solution x2 Fix. Als unser Großer (der seinem Namen alle Ehre macht) aus der Sitzklasse I rausgewachsen ist, habe ich eifrig Tests gestöbert und hatte zuletzt eine kleine Auswahl, als wir im Babyladen testen waren. Unser Großer war da erst 2,5 Jahre alt, aber eben zu groß und zu schwer für seinen Maxi-Cosi Pearl. Ein Britax Römer Sitz gefiel uns ebenfalls sehr gut, darin konnte er sich aber alleine abschnallen und saß auf dem Testautositz im Laden super, in unserem Auto aber leider nicht (da Golf Variant).  „Cybex Solution x2 Fix Autositz-Rezension“ weiterlesen

Besafe Izi Modular Kindersitz – eine weitere Reboarder Rezension *Anzeige*

img_6747Dies ist keine bezahlte Anzeige, sondern er wurde uns nur kostenlos geliehen, aber da es momentan Abmahnungen für Blogger und Instagram hageln soll, kennzeichne ich lieber als „Anzeige“, wir werden für diese Rezension nicht bezahlt und dieser Beitrag ist meine eigene unbeeinflusste Meinung.

In unserer Reihe zu den Kindersitzen, die wir bisher im Gebrauch hatten, folgt nun ein weiterer Reboarder, der Besafe Izi Modular, der uns kostenlos zum Testen von Familienbande zur Verfügung gestellt wurde. Wir mussten den Sitz nach dem Test wieder abgeben, sind aber so überzeugt, dass wir ihn uns selbst regulär gekauft haben.   „Besafe Izi Modular Kindersitz – eine weitere Reboarder Rezension *Anzeige*“ weiterlesen

Geschwistergeschenke – Ja oder Nein?

Zum aktuell kontrovers diskutierten Thema „Geschwistergeschenke“ habe ich mir mal Gedanken gemacht und erzähle Euch, wie es bei uns läuft

Es scheint grad ein hitzig diskutiertes Thema unter Eltern zu sein, ich habe es öfter in Foren und bei Facebook gelesen, jetzt aber ganz akut bei Das Nuf und Tollabea hat es ebenfalls aufgegriffen auf ihrer Facebookseite. „Darf“ man Geschwisterkindern zu Geburtstagen oder Einschulung der anderen Geschwister etwas schenken? Unter einigen Eltern scheint das gradezu gleichbedeutend mit Kindervernachlässigung und Zucker in Lebensmitteln zu sein. Solch heftige Standpunkte und solche Kommentare liest man sonst eher beim Thema Brei oder Stillen vs. Flaschennahrung. Ich habe zu dem Thema meine deutliche Meinung „Geschwistergeschenke – Ja oder Nein?“ weiterlesen

London mit Kindern – Städtereise

Unser Städtetrip nach London, Reisen mit Kindern, was macht man mit Kindern in London. Reisetipps für Familien mit Kindern.

img_7689Wir waren diese Sommerferien noch kurzfristig 9 Tage in England. Gestartet sind wir von Düsseldorf nach London Heathrow, das war auch unser angekündigtes Packabenteuer, da wir in Hotels statt Ferienhäusern übernachtet haben und nur zwei Koffer gebucht waren. Als Handgepäck hatten die Jungs ihre Trunki Boostapaks Autositze, wo eben auch nicht viel rein passt. In London angekommen haben wir uns schwer bepackt erst mal ein Taxi gesucht. Endlose Schlange, daher mein 1. Tipp, Transfer vorher arrangieren.  „London mit Kindern – Städtereise“ weiterlesen

Reisen mit Trunki Boostapaks – Reisekindersitz Trunki Boostapak Test

Trunki Boostapak Test – Unsere Rezension der Trunki Boostapak Sitzerhöhungen, dem mobilen Kindersitz für Flugreisen und Mietwagen, Autositz für Taxis und Urlaub. Kindersitz als Rucksack.

Redaktioneller Beitrag, enthält wegen Markennennung WERBUNG Wir sind in den Ferien in England gewesen und hatten dabei für 4 Tage einen Mietwagen. In Irland haben wir immer bei The Stork Exchange tolle Kindersitze (unsere anderen ausprobierten Sitze) gemietet, also sichere gute Britax Römer mit Rückenlehne in neuwertigem Zustand. Nun habe ich gesucht, aber da wir den Wagen One-Way hatten (Edinburgh geholt und London abgegeben) entfiel ein dortiger Sitzvermieter mit selbem Prinzip. Der Autovermieter wollte über 13€ pro Tag für reine Sitzerhöhungen, die man im Laden für 20€ bekommt. Wir haben also nur für den Preis einen Sitz der Klasse I für den Kleinsten gemietet. Daher gibts hier den Trunki Boostapak Test. Ich bin schon öfter über die Trunki Boostapaks gestolpert „Reisen mit Trunki Boostapaks – Reisekindersitz Trunki Boostapak Test“ weiterlesen

Warum so still hier? Der 8. Geburtstag (mit Muffinrezept)

Unser Großer wird 8, dazu gibts das einfachste Muffinrezept aller Zeiten, schneller als eine Backmischung und es gelingt immer. Geburtstagsvorbereitungen zum 8. Geburtstag. Rezept für leckere Muffins.

Diese Woche ist es recht still hier und wer mir nicht auf Instagram folgt, wundert sich vielleicht (oder auch nicht), wir waren bis Dienstag in England (Bericht und unsere Tipps für London, Edinburgh und Liverpool mit Kindern folgt) und nun wirft der 8. Geburtstag unseres Großen seine Schatten voraus und wir sind im Auspack-, Wäsche- und Vorbereitungsstress gewesen. „Warum so still hier? Der 8. Geburtstag (mit Muffinrezept)“ weiterlesen

Kindergeburtstage – ein Wettbewerb

Kindergeburtstag als Wettbewerb? Immer mehr Artikel behaupten, Kindergeburtstage seien ein Wettbewerb unter Eltern und müssten auswärts in teurer Location gestaltet werden. Meine Erfahrung als Dreifachmama ist da anders.

Letzte Woche habe ich mal wieder auf Twitter einen Comic mit Link auf einen Artikel entdeckt, überhaupt fallen mir dieses Jahr dauernd Artikel zu diesem Thema ins Auge: der angebliche Wettbewerb unter Eltern zu Kindergeburtstagen. Die Autorinnen und Autoren dieser Artikel überschlagen sich dabei wahlweise in ihrer Ironie und Sarkasmus oder ereifern sich über diesen furchtbaren Wettbewerb und den Druck für Eltern. Ich reagiere darauf als Dreifachmama mit einem „Häh?“  „Kindergeburtstage – ein Wettbewerb“ weiterlesen

Kindersitz-Rezension: Cybex Sirona

Unsere Kindersitzrezension zum Cybex Sirona Reboarder – wir haben den Cybex Sirona Kindersitz im Alltag getestet

Redaktioneller Beitrag, enthält wegen Markennennung WERBUNG

In unseren Jahren, die wir Kindersitze nutzen, hat uns die Firma Cybex als besonders innovativ beeindruckt. Auch die Kinderwagen von Cybex (Priam, Mios und Balios) haben uns schon überzeugt. Da unser Großer in einem Cybex Solution X2-Fix fährt und uns sehr wichtig ist, dass die Kinder in den ersten Lebensjahren rückwärts fahren, haben wir uns bei unserem Mittleren relativ früh für den Cybex Sirona entschieden, der Kindersitz wurde von uns selbst gekauft. Der Sirona ist eigentlich mit Newborneinsatz ab Geburt nutzbar. Zu dem Zeitpunkt hatten wir aber noch den Plan, dass er in Klasse I im Maxi-Cosi Pearl fährt, mit Reboardern hatte ich mich da noch nicht auseinander gesetzt. Wir haben dann also noch vor dem ersten ADAC-Test den Cybex Sirona bestellt, da der Verkäufer unseres Vertrauens schon gehört hatte, dass er gut abschneiden würde.  „Kindersitz-Rezension: Cybex Sirona“ weiterlesen

„Kaan & Tuttu“ die Welt eines 5-Jährigen

Unser Vorschulkind verblüfft uns manchmal mit seinen Ideen, wie auch seiner selbst ausgedachten Serie – die Welt eines 5-Jährigen

In letzter Zeit gibt es hier eine neue Referenz bei unserem Mittleren, „das ist wie bei Kaan und Tuttu“. Ich habe erst gar nicht weiter reagiert. Auch singt er und inzwischen auch der Kleine ein neues Lied „Kaantuttu, Kaantuttu“. Da eben auch mal der Papa entscheidet, was sie bei Netflix gucken dürfen, kann es durchaus sein, dass etwas an mir vorbei gegangen ist. Im Urlaub haben sie niederländisches Kinderfernsehen geschaut, auch da habe ich nicht genau mitbekommen, was Papa und Kinder so schauen (außer neuen Folgen von „Feuerwehrmann Sam“, da natürlich „Brandweerman Sam“

„„Kaan & Tuttu“ die Welt eines 5-Jährigen“ weiterlesen