1000 Fragen an mich selbst #15, Selbstfindung und Selbstfürsorge

IMG_4503Auch diese Woche bin ich bei Pink-e-Panks „1000 Fragen an mich selbst“ dabei, über das Jahr hinweg beantworten viele Bloggerinnen 1000 Fragen zu sich, zur Selbstfindung und Selbstfürsorge, man darf auch Fragen offen lassen, die zu privat sind. Auf Johannas Seite findet Ihr dann ihre Antworten und eben auch aller, die sich beteiligen.

1000 Fragen an mich selbst #15

281:  Malst du oft den Teufel an die Wand?

Ich glaube, ich bin schon öfter pessimistischer als sinnvoll wäre, ich nenne das „skeptisch“, aber manchmal bin ich da definitiv zu negativ, weil ich genau diese negative Konsequenz vermeiden möchte. Allerdings hat das Grenzen, ich vermute nicht gleich das Schlimmste.  „1000 Fragen an mich selbst #15, Selbstfindung und Selbstfürsorge“ weiterlesen

Fahrradfahren in Holland mit dem Fahrradsitz von Weeride

Wir durften den Fahrradsitz von Weeride testen – unser Weeride Produkttest – welchen Fahrradsitz kaufen?

Werbung Wir sind gerne mit dem Fahrrad unterwegs und besonders im Urlaub im Holland fahren wir viel mit dem Rad, einerseits Fahrradtouren, andererseits aber eben auch kurze Wege ins Dorf zur Eisdiele oder zum Supermarkt. Bei Facebook habe ich dann den Fahrradsitz von Weeride entdeckt, einen Sitz, der das Kind vorne am Fahrrad sicher transportiert und nun durften wir den Sitz von Weeride für Euch testen.  „Fahrradfahren in Holland mit dem Fahrradsitz von Weeride“ weiterlesen

1000 Fragen an mich selbst #14, Selbstfindung & Selbstfürsorge

Auch diese Woche bin ich bei Pink-e-Panks #1000fragen dabei Selbstfindung & Selbstfürsorge

img_4130Nun kommt auch mein Teil 14 der Blogparade von Pink-e-Pank zur Selbstfindung und Selbstfürsorge. Über das Jahr verteilt, stellt Johanna wöchentlich 20 Fragen davon, die man in seinem Blog beantworten kann oder eben auch weg lassen. Schaut mal in den #14 bei Pink-e-Pank. 

261: Über welche Themen unterhältst du dich am liebsten? „1000 Fragen an mich selbst #14, Selbstfindung & Selbstfürsorge“ weiterlesen

Mamas & Papas Armadillo Flip XT Test

Mamas & Papas Armadillo Flip Test – unser Buggytest des Kinderwagens Armadillo Flip XT – klein klappbarer und wendiger Kinderwagen im Alltagstest – Erfahrung mit Mamas & Papas

Redaktioneller Beitrag – enthält wegen Markennennung WERBUNG Wir konnten wieder einmal einen Kinderwagen bzw. Buggy testen, diesmal den Mamas & Papas Armadillo Flip XT, von Mamas & Papas hatten wir bereits den Urbo2, immer noch einer der Buggys, die ich am besten fand. Der Mamas & Papas Armadillo Flip XT interessierte mich auch seit Jahren, seit es den schon seit langem erhältlichen Armadillo auch als Umsetzer nämlich „Flip“ gibt, man kann nun das Kind in und gegen Fahrtrichtung transportieren. Die britische Marke Mamas & Papas ist in Deutschland jedoch relativ selten vertreten. Daher gibts heute für Euch meinen Mamas & Papas Armadillo Flip XT Test! Dieser Beitrag wurde weder beauftragt noch gesponsert, die Meinung ist meine eigene subjektive Meinung, den Buggy habe ich selbst gekauft. An English summary is available below the German text.  „Mamas & Papas Armadillo Flip XT Test“ weiterlesen

Vorurteile über Diabetes – Klischees und Fragen

Über das Leben mit Typ1 Diabetes, wie es wirklich ist, mit Diabetes zu leben. Die Vorurteile und Klischees über Diabetes, die teilweise völlig überholt sind.

IMG_3308Schon bei meiner Diagnose 1999 erzählte mir der behandelnde Oberarzt, dass ich mir gute Nerven zulegen solle, da grade bei Diabetes so viele Menschen Halbwissen hätten und der Meinung seien, sie kennen sich mit Diabetes aus. Besonders unschön würde es mit medizinischem Personal, die dann aggressiv reagieren würden, wenn ich über meine Krankheit mehr wisse als sie. Diabetes scheint das Fachgebiet zu sein, wo alle lautstark mitreden, weil „meine Oma hatte genau das gleiche wie Du“. Über Diabetes sind so viele Vorurteile verbreitet und wenige Leute fragen nach, sondern man bekommt gern ungefragt „Informationen“. Ich bin Laie und schildere meine eigenen Erfahrungen, es ersetzt nicht den Besuch beim Arzt und ich kann keine Gewähr geben, dass alles medizinisch korrekt ist. 

„Vorurteile über Diabetes – Klischees und Fragen“ weiterlesen

1000 Fragen an mich selbst #12, Selbstfindung und Selbstfürsorge

Teil 12 der #1000fragen von Pink-e-Panks Blogparade, 1000 Fragen an mich selbst über Zukunft, Glück und Jugendsünden

c1a37d27-f003-4c36-b7b0-7742512e0d57Auch diese Woche bin ich bei Pink-e-Panks Blogparade „1000 Fragen an mich selbst, Selbstfindung und Selbstfürsorge“, in Blöcken a 20 Fragen beantwortet man über das Jahr 1000 Fragen zu sich selbst. Oder eben auch nicht, man muss nicht alles preisgeben. Auf ihrer Seite sammelt sie die Links zu allen teilnehmenden Bloggerinnen.

Heute folgt also mein 12. Teil der Fragereihe

221: Gibt es Freundschaft auf den ersten Blick? „1000 Fragen an mich selbst #12, Selbstfindung und Selbstfürsorge“ weiterlesen

Cybex Balios S Test – Buggytest

Cybex Balios S Test, hier findet Ihr meinen Cybex Balios S Buggytest, wir haben alle Infos und eine Rezension für Euch, was ist am Cybex Balios S neu und was finde ich gut und was kritisiere ich?

IMG_3438Redaktioneller Beitrag – Wegen Markennennung Werbung Nach meinem absoluten Lieblings-Kombikinderwagen Cybex Priam  und dem Cybex Balios M haben wir nun den Cybex Balios S  im Test. Den Cybex Balios M fand ich vom Preis-Leistungs-Verhältnis her sehr gut, hatte aber einige Kritikpunkte. Nun kam 2018 der neue Cybex Balios S auf den Markt, bei dem Cybex sehr vieles verändert hat. Das Gestell des Cybex Balios S sieht komplett anders aus und funktioniert auch anders. Wir haben den Cybex Balios selbst gekauft, wir sind weder gesponsert noch beeinflusst oder beauftragt. Die Meinung ist meine persönliche, subjektive Meinung und Kritik. Es handelt sich nicht um eine Kaufempfehlung, sondern um eine subjektive Information. . English summary below the German text. 

„Cybex Balios S Test – Buggytest“ weiterlesen

1000 Fragen an mich selbst #11 – Selbstfindung und Selbstfürsorge

#1000fragen 1000 Fragen an mich selbst – die Blogparade zur Selbstfindung und Selbstfürsorge von Pink-e-Pank Teil 11 #11

Obwohl es diese Woche etwas still im Blog ist, bin ich wieder bei den 1000 Fragen an mich selbst von pink-e-pank dabei. In dieser Blogparade gibt es über das Jahr 1000 Fragen, die man beantworten kann, aber nicht muss, um sich selbst zu reflektieren, zur Selbstfindung und Selbstfürsorge. Alle teilnehmenden Bloggerinnen verlinken ihre Artikel dann im Beitrag von Pink-e-Pank. Meine weiteren Antworten findet Ihr unter dem Tag #1000Fragen. Jede Woche sind es 20 Fragen, die man geballt oder eben wöchentlich beantworten kann.

201: Wie gut kennst du deine Nachbarn?

Wir haben eine tolle Hausgemeinschaft, die jeweils aus den Eigentümern besteht, jeder hat Schlüssel von jemand anderem und wir helfen uns gegenseitig mit Lebensmitteln, Spülmaschinentabs oder was auch immer aus und bringen auch mal Selbstgebackenes vorbei. Aber auch zu den langjährigen Bewohnern der Nachbarhäuser besteht Kontakt, zu St. Martin gehen die Kinder dort singen und man unterhält sich.  „1000 Fragen an mich selbst #11 – Selbstfindung und Selbstfürsorge“ weiterlesen

Exklusivzeiten schaffen für die Kinder

Susanne von Herrn Much seine Frau hat zwei Kinder und schreibt über ihre Exklusivzeit mit einem Kind (und tollen Fotos), denn bei mehreren Kindern ist es auch aus meiner Sicht wichtig, Kinder alleine Zeit zu geben, ohne, dass sie die Aufmerksamkeit teilen müssen. Überhaupt mag ich ihr Blog und sie hat einen tollen Gastbeitrag bei mir über das Langzeitstillen verfasst. Schaut wirklich mal bei ihr rein, sie ist eine meiner Lieblingsbloggerinnen.

Ernährung bei Diabetes in der Schwangerschaft

Ernährung bei Schwangerschaftsdiabetes Diabetes Gestationsdiabetes – was darf man schwanger mit Diabetes denn überhaupt essen und welche Lebensmittel sind verboten? Meine Erfahrungen aus drei Schwangerschaften mit Diabetes.

Da ich immer wieder gefragt werde, weil ich drei Kinder trotz und mit Typ 1 Diabetes (Beitrag über meine Schwangerschaften) habe, sind hier meine Erfahrungen über Ernährung mit Schwangerschaftsdiabetes / Diabetes in der Schwangerschaft. Für mich war es bei den Schwangerschaften eigentlich das anstrengendste und entbehrungsreichste. Zu den diversen Dingen, die man als Schwangere sowieso nicht essen sollte (eine gute Liste gibt es bei rund-ums-baby.de, externer Link, keine Werbung, sondern die Liste, die auch meine Ärztin immer verteilt hat), wovon mir einiges wie roher Fisch oder rohes Fleisch ohnehin nicht schwer fielen, kamen viele diabetesbedingte Einschränkungen, dazu kam dann die Ernährung mit Diabetes in der Schwangerschaft. „Ernährung bei Diabetes in der Schwangerschaft“ weiterlesen